Schwerpunkte

Kultur

Abschluss-Schau in der FKN

26.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Am Samstag, 30. Oktober, um 18 Uhr öffnet Gabi Jung, Absolventin der Freien Kunstakademie Nürtingen, in der Galerie der FKN ihr „Privatarchiv“ für Besucher. Die Abschluss-Ausstellung ist vom 31. Oktober bis 7. November täglich von 17 bis 20 Uhr und auf Anfrage unter Telefon (01 60) 94 61 16 83 zu besichtigen. Die Künstlerin ist stets anwesend.

Die Studierende der Fachbereiche Fotografie und Ästhetisches Handeln hat sich während ihres Studiums mit der Frage des Bewahrens und Erinnerns beschäftigt. In einer spannenden Sammlung, Zusammenstellung und künstlerischen Inszenierung von Fotografien aus der eigenen Vergangenheit zeigt die Künstlerin nicht nur ein biographisches Œuvre und begibt sich auf Spurensuche nach der eigenen Identität, sondern öffnet auch den Blick in unsere Geschichte vom Vorkriegsdeutschland bis heute. Dabei wirft sie Fragen auf nach dem was wir mitnehmen und bewahren können an Augenblicken und erzählt die Geschichten, die sich hinter den Fotografien verbergen.

Diese Abschlussarbeit ist ein Rundumblick auf Kunst- und Kulturgeschichte unserer Nachkriegsgeneration und gleichzeitig eine Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie. Dabei wird bereits vorhandenes Fotomaterial inszeniert und präsentiert. Für die Einführung sorgt die Kunsthistorikerin Dr. Katrin Burtschell. Dabei können mit eigenem Smartphone und Kopfhörern Audiodateien per QR-Code abgerufen werden. Teile der Veranstaltung finden im Freien statt. pm

Ein Gespräch der Künstlerin mit Winfried Stürzl und Jochen Klein folgt am Donnerstag, 4. November, 18 Uhr.

Kultur