Schwerpunkte

Kultur

Aber bitte mit Seife!

29.09.2018 00:00, Von Petra Bail — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dirk Bockmühl über „Keim daheim“ in der Buchhandlung Zimmermann

Dirk Bockmühl: „Keine Panik!“ pb
Dirk Bockmühl: „Keine Panik!“ pb

NÜRTINGEN. Nach dieser Veranstaltung musste man sich einfach die Hände waschen. „Aber bitte mit Seife!“ Denn durch Seife wird ein Großteil der Bakterien von den Händen entfernt. Und das ist gut so. Diese „fabelhaften Geschöpfe“ sind nämlich wie Pilze und Viren Krankheitserreger, die häufig über Hände verteilt werden. Über Mini-Lebewesen, die mit dem bloßen Auge meist gar nicht sichtbar sind, referierte Dirk Bockmühl in der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Kultur