Blaulicht

Zwischen zwei Autos geraten

05.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Schwere Beinverletzungen hat der Mitarbeiter einer Autowaschstraße in Köngen am Donnerstagnachmittag erlitten, als er zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt wurde. Ein 63-Jähriger musste gegen 14.30 Uhr mit seinem 5er BMW an der Einfahrt zu der Waschstraße in der Imanuel-Maier-Straße zunächst anhalten. In der Waschstraße wurde der VW Polo einer 59-Jährigen von dem 34-jährigen Mitarbeiter hinten vorgereinigt. Aufgrund eines Bedienfehlers fuhr der Wagen des Mannes los und klemmte den Angestellten zwischen den Autos ein. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Gaststätte eingebrochen

WENDLINGEN (lp). Auf den Inhalt eines Geldspielautomaten habe es Unbekannte abgesehen, die am frühen Donnerstagmorgen in eine Gaststätte in der Schillerstraße eingebrochen sind. Gegen 4 Uhr verschafften sich die Einbrecher mit brachialer Gewalt über die Eingangstüre Zutritt zu der Gaststätte.…

Weiterlesen

Kranwagen umgekippt

LENNINGEN (lp). Zeitaufwändig gestaltete sich die Bergung eines Kranwagens, der am Donnerstagvormittag auf der Hochwanger Steige von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt ist. Der Kranwagen, ein mehrere Tonnen schweres, ehemaliges Militärfahrzeug, war gegen 10.20 Uhr auf der K 1264 bergaufwärts…

Weiterlesen

Auto aufgebrochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Das Polizeirevier Filderstadt sucht den Täter, der am Donnerstag, gegen 0.10 Uhr, in der Dieselstraße einen Pkw aufgebrochen hat. Der Unbekannte schlug auf dem Parkplatz einer Gaststätte die Seitenscheibe eines blauen Ford Focus ein und entwendete Bargeld. Er war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen