Blaulicht

Zwei Reisende angegriffen

19.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Die Landespolizei hat am frühen Freitagmorgen gegen 0.10 Uhr einen 20-Jährigen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, mit zwei unbekannten Begleitern einen 21-jährigen Mann und einen Reisenden am Bahnhof in Esslingen angegriffen und verletzt zu haben. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es zunächst am Esslinger Bahnhof zwischen dem Tatverdächtigen und einem 21-jährigen Mann zu verbalen Streitigkeiten gekommen sein, woraufhin der afghanische Tatverdächtige dem 21-Jährigen offenbar mit einer Bauchtasche auf den Kopf schlug. Als ein Reisender dem Mann zu Hilfe kommen wollte, soll auch er durch einen der beiden bislang unbekannten Begleiter des Tatverdächtigen angegriffen worden sein. Der mutmaßliche Täter soll dabei offenbar mehrfach mit einer vermutlich mit Steinen gefüllten Einkaufstüte auf den Kopf des Reisenden geschlagen haben. Beide Personen erlitten teilweise blutende Verletzungen im Gesicht. Der afghanische Tatverdächtige sowie die beiden unbekannten mutmaßlichen Täter flüchteten über die Bahnhofsunterführung in Richtung der Pliensaubrücke. Polizeibeamte nahmen den 24-jährigen Tatverdächtigen in der Nähe vorläufig fest. Den beiden Begleitern gelang es, unerkannt zu flüchten. Einer der beiden mutmaßlichen Täter soll zum Tatzeitpunkt eine braune Sportjacke, eine Bauchtasche und eine blaue Jeans getragen haben. Insbesondere der Tathergang und die Identität der mutmaßlichen Täter sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07 11) 87 03 50 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Randalierende Jugendliche

NÜRTINGEN (lp). Bereits am Samstag gegen 5.30 Uhr klopften drei bislang unbekannte Jugendliche in der Ludwigstraße energisch an die Türe einer Bäckerei. Als die Verkäuferin der noch geschlossenen Bäckerei nicht darauf reagierte, gingen die Jugendlichen weiter und entnahmen einen Schachtdeckel…

Weiterlesen

Brand eines Einfamilienhauses

FILDERSTADT-SIELMINGEN (lp). Wegen des Brandes in einem Einfamilienhaus mussten Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei am Samstag um 4.50 Uhr in die Heußstraße ausrücken. Ein Zeuge meldete der Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes einen Dachstuhlbrand. Beim Eintreffen der Polizei…

Weiterlesen

Unfall wegen Reifenplatzer

GRAFENBERG (lp). Ein 54-jähriger Daimler-Fahrer und seine 53-jährige Beifahrerin sind am Samstag gegen 16 Uhr auf der Ortsumgehung der B 313 bei Grafenberg bei einem Verkehrsunfall mit dem Schrecken davongekommen. Der Daimler-Fahrer befuhr die Bundesstraße von Großbettlingen in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen