Schwerpunkte

Blaulicht

Zwei Mal betrunken gefahren

08.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Ein Tankstellenpächter aus Köngen meldete am Sonntag der Polizei, dass soeben ein betrunkener Opellenker bei ihm weggefahren sei. Kurze Zeit später fuhr das Fahrzeug an die Halteranschrift in Deizisau heran, wo bereits die Polizei auf ihn wartete. Beim Versuch in die Tiefgarage einzufahren, fuhr der 45-jährige Lenker über eine Grünfläche und kam quer in der Einfahrt zum Stehen. Nach dem Aussteigen konnte sich der Mann nur sehr schwer auf den Beinen halten und war nicht in der Lage, einen Alkoholtest durchzuführen. Als ihm die Beamten den Führerschein abnehmen wollten, stellte sich heraus, dass ihm dieser am selben Tag nach einer Trunkenheitsfahrt entzogen worden war.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegenverkehr gefährdet

NECKARTENZLINGEN (lp). Nach einem mutmaßlich gefährlichen Überholmanöver auf der Bundesstraße 312 am Sonntagabend sucht die Polizei nach zwei unbekannten Autofahrern. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war gegen 19.50 Uhr auf der Bundesstraße 312 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der…

Weiterlesen

Gefährdete Autofahrer gesucht

NECKARTENZLINGEN (lp). Die Polizei sucht nach zwei Autofahrern, die am Sonntagabend auf der Bundesstraße 312 wegen eines gefährlichen Überholmanövers offenbar eine Vollbremsung machen mussten. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war laut Polizei gegen 19.50 Uhr auf der B 312 in Richtung Stuttgart…

Weiterlesen

Kaffee ins Gesicht geschüttet

ESSLINGEN/OBERESSLINGEN (lp). Ein unbekannter Mann hat am Samstag gegen 14.30 Uhr am Bahnhof Oberesslingen einen Mitarbeiter der DB beleidigt und mit einem Heißgetränk übergossen. Wie die Polizei berichtet, kontrollierte der 38-jährige Prüfdienstmitarbeiter der Deutschen Bahn die Fahrgäste in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen