Schwerpunkte

Blaulicht

Zur Vollbremsung gezwungen

17.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein in Richtung Kirchheim fahrender Fiatfahrer wurde am Freitagnachmittag gegen 16.20 Uhr auf der Landesstraße 1200 zwischen Wendlingen und Kirchheim von einem weißen Mercedestransporter zunächst mittels Lichthupe und dichtem Auffahren bedrängt. Bei einem Überholmanöver des Transporterfahrers wurde der Fiatlenker anschließend so gefährdet, dass er eine Vollbremsung machen musste, um einen Unfall zu verhindern. Danach überholte der Transporterfahrer verbotenerweise auf einer Linksabbiegerspur einen Motorradfahrer. Personen, die diese Vorgänge beobachtet haben oder sogar selbst gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Nürtingen unter Telefon (0 70 22) 9 22 40, zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Büro eingebrochen

ALTBACH (lp). In das Büro einer Firma in der Esslinger Straße ist ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Zwischen 17.30 und 9.20 Uhr hebelte der Einbrecher ein Fenster auf und verschaffte sich so Zugang zu dem Büroraum. Diesen durchwühlte er nach Wertvollem. Soweit…

Weiterlesen

Kind wusste sich zu helfen

ESSLINGEN (lp). Am Montagmittag ist ein Kind kurz nach 13 Uhr auf der Wache des Polizeireviers Esslingen erschienen, da es Hilfe benötigte. Der achtjährige Junge besucht eine nahe gelegene Schule und wurde nach Schulschluss nicht von seiner Mutter abgeholt. Da die Familie erst vor Kurzem…

Weiterlesen

Seniorin in Kirchheim betrogen

KIRCHHEIM (lp). Kriminelle haben im Laufe des Montags eine Seniorin um einen hohen Geldbetrag gebracht. Am Abend rief ein Betrüger bei der Frau an und gab sich als Kriminalbeamter aus. Er gaukelte ihr vor, dass es in der Nachbarschaft einen Raubüberfall gegeben habe und nun auch ihr Hab und Gut…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen