Blaulicht

Zufällig Diebesbande geschnappt

10.10.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Gegen drei Männer im Alter von 22 und 37 Jahren ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Nürtingen wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Bandendiebstahls. Das Trio wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend festgenommen. Zwei der Männer befinden sich in Untersuchungshaft. Einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Nürtingen war gegen 18.15 Uhr in der Heinrich-Otto-Straße in Wendlingen ein mit drei Männern besetzter BMW aufgefallen. Bei einer Überprüfung stießen die Beamten auf zahlreiche Kleidungsstücke, an denen noch die Etiketten und Diebstahlssicherungen angebracht waren. Die drei Tatverdächtigen wurden noch an Ort und Stelle festgenommen. Das mutmaßliche Diebesgut im Gesamtwert von 1500 Euro wurde beschlagnahmt. Im Zuge der Ermittlungen konnte die Kleidung zum Teil vorausgegangenen Diebstählen in Geschäften in Nürtingen, Neckartenzlingen und Wendlingen zugeordnet werden. Die beiden 22-jährigen Beschuldigten, bei denen es sich um einen nigerianischen und einen syrischen Staatsbürger handelt, wurden zusammen mit ihrem mutmaßlichen Komplizen, dessen Staatsangehörigkeit noch nicht geklärt werden konnte, am Mittwochnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ die Haftbefehle und ordnete gegen den 22-jährigen Nigerianer sowie den 37-Jährigen die Untersuchungshaft an. Der Haftbefehl gegen den 22 Jahre alten Syrer wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto gerammt und gelüchtet

NÜRTINGEN (lp). Wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen eine 47-jährige Frau, die mit ihrem Mercedes am Sonntagabend in der Wendlinger Straße einen Unfall mit beträchtlichem Schaden in Höhe von über 25 000 Euro verursacht haben soll. Ihr Wagen war gegen 19.50 Uhr in…

Weiterlesen

Bei Rot über die Kreuzung

NÜRTINGEN (lp). Auf 13 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 74-Jährige am Montagmorgen auf der Kreuzung Humpfentalstraße/Schlesierstraße verursacht hat. Die Frau war gegen 6.20 Uhr mit ihrem Nissan Micra auf der Humpfentalstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung zur…

Weiterlesen

Randalierende Person

KIRCHHEIM (lp). Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt das Polizeirevier Kirchheim gegen einen 27-jährigen Mann, der am Montagmorgen zunächst in einer Arztpraxis randaliert hatte. Der psychisch auffällige Mann sollte dort seine Krankenkarte vorzeigen, die er offenbar nicht bei sich…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen