Schwerpunkte

Blaulicht

Zu weit links gefahren

12.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Auf rund 8000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Mittwoch gegen 6.45 Uhr bei einem Unfall auf der Adenauerbrücke im Bereich der Einmündung Hammerschmiede entstanden ist. Ein 26-jähriger Stuttgarter war mit seinem Lkw auf der rechten der beiden Linksabbiegerspuren in Richtung Aufstiegstraße unterwegs. Weil er nicht weit genug rechts fuhr, streifte er mit seinem Lastwagen den Opel eines 43-Jährigen, der auf der linken der beiden Spuren fuhr. Dieser wurde nach links gedrückt, überfuhr eine Verkehrsinsel und prallte frontal gegen den Mast einer Ampel. Der Lastwagen wurde nur minimal beschädigt, am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Ampel wurde so schwer beschädigt, dass die ganze Anlage ausfiel.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall mit hohem Sachschaden

ESSLINGEN (lp). Ein Schaden in Höhe von 40 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf dem Gelände einer Tankstelle im Stadtteil Zollberg entstanden. Ein 21-Jähriger war gegen 15.40 Uhr mit einem Porsche Cayenne rückwärts aus der Werkstatt herausgefahren. Ersten Ermittlungen…

Weiterlesen

Bei Unfall schwer verletzt

FILDERSTADT (lp). Eine schwere Beinverletzung hat eine Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in Bernhausen erlitten. Die 69-Jährige fuhr gegen 9.15 Uhr mit ihrem 3er BMW die abschüssige Tiefgarageneinfahrt eines Hotels in der Obere Bachstraße hinunter. Da sie zu weit vom…

Weiterlesen

In Vereinsheim eingebrochen

KIRCHHEIM (lp). In ein Vereinsheim in der Holzmadener Straße in Jesingen ist in den vergangenen Tagen eingebrochen worden. Der Täter gelangte in der Zeit zwischen Sonntag, 15 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr, über eine aufgehebelte Terrassentür ins Innere. Dort wurden eine weitere Tür sowie mehrere…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen