Schwerpunkte

Blaulicht

Zu weit links gefahren

13.01.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (lp). Ein Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Metzinger Straße ereignet hat. Ein 60-Jähriger war gegen 8 Uhr mit seiner Mercedes E-Klasse auf der Metzinger Straße in Richtung Neuffen unterwegs. Den Ermittlungen zufolge fuhr er in einer Kurve an der Einmündung zur Schlossgasse zu weit links, wodurch er seitlich in den Anhänger eines entgegenkommenden Lkws krachte. Während der 53 Jahre alte Lkw-Fahrer unverletzt blieb, erlitt der Unfallverursacher leichte Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sein Mercedes war so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf 13 000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mädchen in S-Bahn belästigt

WENDLINGEN/KIRCHHEIM (lp). Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagabend in einer S-Bahn Richtung Herrenberg in Anwesenheit einer 13-Jährigen sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen. Gegen 19 Uhr stieg der Unbekannte offenbar zunächst am Haltepunkt Kirchheim/Teck-Ötlingen in die…

Weiterlesen

Brand in Mehrfamilienhaus

ESSLINGEN (lp). Zum Brand einer Matratze in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Ottilienplatz sind am Dienstagabend die Rettungs- und Einsatzkräfte ausgerückt. Gegen 22 Uhr hatte ein eingeschaltetes Heizkissen eine Matratze in Brand gesetzt, worauf ein Rauchmelder Alarm schlug und sowohl die…

Weiterlesen

Schlag gegen gewerbsmäßigen Rauschgifthandel

WERNAU/ESSLINGEN (lp). Einen beachtlichen Ermittlungserfolg in der Bekämpfung des gewerbsmäßigen Rauschgifthandels haben die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Inspektion für Rauschgift- und Bandendelikte der Kriminalpolizeidirektion Esslingen erzielt: Am Dienstagabend gingen den Ermittlern…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen