Schwerpunkte

Blaulicht

Zu viel getankt

11.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochnachmittag in Kirchheim einen Unfall verursacht und musste sofort seinen Führerschein abgeben. Der 61-Jährige befuhr gegen 16.45 Uhr mit seinem Nissan die Liebigstraße und prallte gegen einen an der Einmündung zur Hegelstraße stehenden Mercedes. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Verursacher zu tief ins Glas geschaut hatte. Ein Test ergab einen Wert von fast zwei Promille. Nach der Blutentnahme musste er seinen Führerschein aushändigen. Nach einer ersten Schätzung ist an den Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro entstanden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von der Fahrbahn abgekommen und in Scheune gekracht

DENKENDORF (lp). Wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit hat eine 18-Jährige am Sonntagnachmittag auf der Körschtalstraße die Kontrolle über ihren Smart verloren und einen Verkehrsunfall verursacht. Die junge Frau war gegen 16.40 Uhr auf der Straße in Richtung Deizisau unterwegs und kam…

Weiterlesen

In Kiosk eingebrochen

NÜRTINGEN (lp). Mehrere Packungen und Stangen Zigaretten sowie Bargeld in bislang unbekannter Höhe sind bei einem Einbruch in einen Kiosk gegenüber des Nürtinger Bahnhofs am frühen Sonntagmorgen gestohlen worden. Passanten hatten kurz vor 9 Uhr die mit einem Pflasterstein eingeschlagene…

Weiterlesen

Vorfahrtsberechtigten übersehen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ist es am Sonntagmittag beim Flughafen Stuttgart gekommen. Kurz vor 14 Uhr verließ ein 55-Jähriger mit seinem Jaguar F-Type das Parkhaus P0 und bog nach links in Richtung Flughafenstraße ab. Dabei missachtete er die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen