Blaulicht

Zu Hause erwischt

16.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein 30-jähriger Mann setzte sich nach dem Konsum von Alkohol an einer Tankstelle in Nürtingen hinter das Steuer seines Audis. Beim Ausparken beschädigte er den dahinter stehenden Ford und fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, einfach weiter. Bei der Überprüfung des Fahrzeuglenkers an dessen Wohnanschrift musste festgestellt werden, dass dieser den Unfall unter der Einwirkung von 1,36 Promille verursacht hatte. Nach einer Blutentnahme wurde der Führerschein einbehalten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zigarettenautomaten gesprengt

AICHTAL/NÜRTINGEN (lp). Zwischen Samstag und Sonntag sind in Aichtal und Nürtingen insgesamt drei Zigarettenautomaten von einem oder mehreren Unbekannten gewaltsam geöffnet worden. In Aichtal-Aich wurde in der Zeit zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, ein Automat in der Straße…

Weiterlesen

Babyflaschen auf Herd vergessen

WENDLINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit hat am Sonntagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Kapellenstraße zu einem Einsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei geführt. Kurz nach 15 Uhr rückten die Einsatzkräfte aus, nachdem Rauch aus einer Wohnung gemeldet worden war. Wie sich…

Weiterlesen

Auto übersehen

PLOCHINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall in der Esslinger Straße sind am Sonntagabend zwei Personen verletzt und drei Pkw erheblich beschädigt worden. Gegen 20 Uhr bog eine 25 Jahre alte Fahrerin einer Mercedes C-Klasse von einem Grundstück auf die Fahrbahn in Richtung Stadtmitte ein und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen