Schwerpunkte

Blaulicht

Zu Fuß geflüchtet

25.02.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (lp). Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht sucht die Polizei Nürtingen unter Telefon (0 70 22) 9 22 40. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, befuhr der bis jetzt unbekannte Lenker eines Ford Ka die Nürtinger Straße und prallte etwa auf Höhe des Geigersbühlweges gegen eine Gartenmauer. Anschließend schleuderte das Fahrzeug weiter und kam quer auf der Fahrbahn zur Endstellung, was den Unfallverursacher aber nicht weiter störte, denn er machte sich unverzüglich zu Fuß aus dem Staube. Am Fahrzeug und der Gartenmauer entstand ein Sachschaden von 4000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Unfallfahrer aufgenommen, sein Fahrzeug wurde zur Spurensicherung abgeschleppt und polizeilich verwahrt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Motorrad gestürzt

HOLZMADEN. An der Einmündung Ohmdener Straße / Aichelberger Straße ist am Sonntagabend ein Mann mit seinem Motorrad gestürzt. Der 67-Jährige wollte kurz nach 18 Uhr mit seiner KTM von Ohmden kommend nach links in Richtung Aichelberg abbiegen. Dabei rutschte er mit seinem Zweirad auf…

Weiterlesen

Nach Unfall geflüchtet

WEILHEIM. Auf insgesamt 43 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter am Sonntagabend in der Kirchheimer Straße verursacht hat. Den Ermittlungen zufolge war der Fahrer eines Audi A4 gegen 20.35 Uhr vom Sportplatz kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs. Kurz vor der Einmündung…

Weiterlesen

Unfallflucht auf B 313 bei Unterensingen

UNTERENSINGEN. Unter anderem wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen den Fahrer eines schwarzen Kleinwagens nach einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag auf der B 313 ereignet hat. Den Ermittlungen zufolge war der Fahrer des schwarzen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit