Schwerpunkte

Blaulicht

Zu blau für den Heimweg

28.02.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Eine alkoholisierte Frau ist am Sonntagmorgen gegen 1.50 Uhr nach einem Notruf durch einen Passanten von einer Polizeistreife in der Jurastraße aufgegriffen worden. Wie die Polizei berichtet, war die 24-Jährige aufgrund ihrer Alkoholisierung nicht mehr in der Lage, den Nachhauseweg zu beschreiten. Sie wurde in Gewahrsam genommen und mit dem Streifenwagen nach Hause gefahren. Kurz vor Erreichen der Wohnanschrift sei sie außer sich geraten und habe gegen eine Polizeibeamtin geschlagen und getreten. Ihr wurden dann Handschließen angelegt, wobei sie sich heftig gewehrt habe und Beleidigungen ausgesprochen habe. Beide Polizeibeamte wurden leicht verletzt, konnten jedoch ihren Dienst fortsetzen. Letztendlich wurde die Frau zu Hause einer Aufsichtsperson übergeben. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwer verletzter Radler

OSTFILDERN. Mit schweren Verletzungen ist ein 42-Jähriger am Donnerstagvormittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Zwei Zeugen entdeckten den am Boden liegenden Schwerverletzten gegen 7.10 Uhr auf einem Radweg in Verlängerung der Körschtalstraße. Offenbar war der Mann zuvor…

Weiterlesen

Wohnmobil gestohlen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Im Laufe der vergangenen Woche haben Unbekannte einen blauen Fiat Ducato in Musberg entwendet. Zwischen Donnerstag, 4. August, 17.45 Uhr, und Donnerstag, 11. August, 19.45 Uhr, stahlen sie das am Straßenrand im Örlesweg geparkte Wohnmobil im Wert von etwa 60 000 Euro. An…

Weiterlesen

Raub am Bahnhof

ESSLINGEN. Am frühem Samstagmorgen ist es am Bahnhof Esslingen zu einem Raubdelikt gekommen. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge wurde ein stark alkoholisierter 54-Jähriger gegen 2.45 Uhr im Bereich eines Treppenabgangs zu den Bahnsteigen von drei jungen Männern angesprochen und nach Zigaretten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit