Schwerpunkte

Blaulicht

Zigarettenautomat aufgeflext

27.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Dem sofortigen Anruf eines Zeugen ist es zu verdanken, dass am frühen Mittwochmorgen ein 39-Jähriger nach dem Aufflexen eines Zigarettenautomaten geschnappt werden konnte. Der vorläufig Festgenommene und eine noch unbekannte flüchtige Person wurden dabei beobachtet, wie sie kurz nach 3 Uhr in der Kanalstraße den an der Außenwand eines Restaurants angebrachten Automaten mittels eines Trennschleifers öffneten. Als erste Streifen wenig später am Tatort eintrafen, ergriffen die beiden Tatverdächtigen die Flucht in verschiedene Richtungen. Bei der Fahndung wurde der 39-jährige Tatverdächtige in unmittelbarer Nähe in einem Gebüsch von einer Fußstreife entdeckt und vorläufig festgenommen. Sein in Richtung Freibad flüchtender Komplize konnte unerkannt entkommen. Offenbar wurden die beiden durch die anrückende Polizei so rechtzeitig gestört, dass sie vermutlich keine oder nur wenige Zigarettenpackungen mitnehmen konnten. Der 39-Jährige hatte bei der Festnahme weder Diebesgut noch das Tatwerkzeug, eine akkubetriebene Flex, dabei. Der Schaden am Automaten dürfte sich auf über 1000 Euro belaufen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige, der keine Aussagen machte, wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Polizeiposten nimmt sachdienliche Hinweise unter Telefon (0 71 53) 9 55 10 entgegen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto in Brand geraten

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Zu einem Brand eines Autos ist es am späten Mittwochnachmittag in Oberaichen gekommen. Eine 58-Jährige war kurz nach 17.30 Uhr mit einem Nissan in der Wilhelm-Haas-Straße unterwegs, als sie Rauch aus dem Motorraum bemerkte und auf dem P + R- Parkplatz am S-Bahnhof…

Weiterlesen

Dampf löst Einsatz aus

KÖNGEN. Zu einem größeren Feuerwehreinsatz ist es am frühen Donnerstagmorgen in der Nürtinger Straße gekommen. Gegen 3.30 Uhr löste bei einer Firma die Brandmeldeanlage aus, woraufhin die Feuerwehr mit insgesamt acht Fahrzeugen und 45 Feuerwehrleuten ausrückte. Wie sich herausstellte wurde der…

Weiterlesen

Vorfahrt nicht beachtet

WENDLINGEN. Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes hat sich ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag in der Kirchstraße zugezogen. Kurz vor 10.30 Uhr fuhr eine 83-Jährige mit ihrem Citroën die Straße entlang. An der Kreuzung mit der Kreuzstraße missachtete sie die Vorfahrt…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit