Blaulicht

Zeugen zu Unfall gesucht

19.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Das Polizeirevier Nürtingen sucht unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, da widersprüchliche Angaben zur Ampelschaltung bestehen. Ein 64-Jähriger war mit einem Ford Transit am Mittwoch, kurz vor 16 Uhr, auf der Bahnhofstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen zur Uhlandstraße kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden und in Richtung Steinengrabenstraße fahrenden, 25 Jahre alten VW-Fahrer. Dessen Golf krachte gegen die rechte Seite des Kastenwagens. Durch die Kollision zogen sich die beiden Fahrer sowie eine 30 Jahre alte Beifahrerin in dem Golf leichte Verletzungen zu. Sie mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wird auf 15 000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgängerin angefahren

ESSLINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat eine 84-jährige Fußgängerin erlitten, die am Freitagvormittag in der Palmstraße von einem Auto angefahren wurde. Die Frau ging gegen 10 Uhr aus Richtung Wäldenbronner Straße kommend bis zur Kreuzung mit der Eugen-Bolz-Straße/Am schönen Rain. Diese wollte…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

NÜRTINGEN (lp). Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Freitag in die Lagerhalle eines Gartenbaubetriebs und in das Betriebsgebäude einer weiteren Gärtnerei in der Straße Im Breiten Löhle eingebrochen sowie auf das Gelände einer Baustelle in der Straße Großer Forst eingedrungen. Der Täter drang…

Weiterlesen

Radfahrer von Pkw angefahren

FILDERSTADT (lp). Auf der Zufahrt zum Festplatz ist am Freitagmorgen im Bereich der Tübinger Straße in Bernhausen ein 15-jähriger Radler von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Eine 48-jährige Autofahrerin war von der Tübinger Straße kommend in Richtung Festplatz unterwegs. Dabei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen