Schwerpunkte

Blaulicht

Zeugen zu Raub gesucht

17.07.2022 21:52, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN. Wegen des Verdachts des Raubes ermittelt der Polizeiposten Plochingen nach einem Vorfall, der sich am Freitagnachmittag gegen 16.50 Uhr in der Urbanstraße an der Tiefgarage des Gymnasiums ereignet hat. Nach ersten Erkenntnissen wurde dort ein 13-Jähriger von einer Gruppe ihm unbekannter Personen angesprochen. Nachdem der 13-Jährige die Frage nach Bargeld verneinte, soll einer der Jugendlichen nach der Tasche des Geschädigten gegriffen und sich einen Geldschein herausgenommen haben. Ein zweiter Jugendlicher aus der Gruppe soll dem Geschädigten einen weiteren Geldschein gewaltsam abgenommen haben. Er wurde als etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß, 16 bis 17 Jahre alt, von schlanker Statur und mit lockigen längeren dunklen Haaren, die mit einem Stirnband nach hinten geschoben waren, beschrieben. Er war mit einem gelben Shirt bekleidet. Der andere war etwa 1,65 Meter groß und etwa 16 Jahre alt, von dicker Statur, hatte einen leichten Kinnbart und mittellange dunkle Haare, die zum Seitenscheitel gegelt waren. Er trug ein Barcelona-Fußballtrikot. Der 13-Jährige blieb unverletzt und meldete den Vorfall erst später der Polizei. Der Polizeiposten Plochingen sucht Zeugen unter Telefon (0 71 53) 30 70. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftig aufgefahren

KIRCHHEIM. Unachtsamkeit und nicht ausreichender Sicherheitsabstand sind laut Polizei wohl die Ursachen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag auf der B 297 zwischen Kirchheim und Reudern ereignet hat. Eine 38-Jährige war 13.50 Uhr mit ihrem Pkw auf der Bundesstraße von Kirchheim in…

Weiterlesen

Drogenhandel in Nürtingen aufgedeckt

NÜRTINGEN. Gegen einen 25-Jährigen ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und eine Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizei seit Sonntag wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Drogenhandels. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Durch einen Zeugenhinweis war am Sonntagnachmittag…

Weiterlesen

Junge Frau belästigt

KIRCHHEIM. Nach einem etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann, der am Sonntagmorgen in der Annabergstraße eine 18-Jährige angegriffen und belästigt haben soll, fahndet das Polizeirevier Kirchheim. Die junge Frau war gegen 5.45 Uhr am Kirchheimer Bahnhof aus der S-Bahn S1 von Wernau kommend ausgestiegen.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit