Schwerpunkte

Blaulicht

Wohnwagen angezündet

01.02.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein geschätzter Sachschaden von etwa 1000 Euro ist am Freitagnachmittag bei einer Brandlegung an einem abgestellten Wohnwagen im Bereich des Nürtinger Festplatzes entstanden. Gegen 15.30 Uhr beobachtete ein Spaziergänger drei Jungen in der Nähe eines Wohnwagens, der auf einem Feldweg abgestellt war. Ein circa 14-Jähriger, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose mit weißer Aufschrift, hielt sich dabei direkt an der Tür des Wohnwagens auf. Da sich der Spaziergänger auf der gegenüberliegenden Neckarseite befand, machte er mit einem Schrei auf sich aufmerksam. Die drei Jungen im Alter von etwa zwölf bis 14 Jahren, die alle Mund-Nasen-Masken trugen, rannten in Richtung Festplatz weg. Der Spaziergänger ging daraufhin zum Wohnwagen und stellte an der Tür Glutreste fest, welche er sofort löschen konnte. Die Polizei stellte fest, dass an der Wohnwagentür brennbares Material angebracht und angezündet worden war. Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter (0 70 22) 9 22 40 entgegen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen