Schwerpunkte

Blaulicht

Wohnhaus nach Gasgeruch evakuiert

29.09.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). Ein Wohnhaus in der Straße Unterer Graben ist am Montagabend evakuiert worden, nachdem dort kurz vor 21.30 Uhr Gasgeruch festgestellt wurde. Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften angerückt war, entdeckte gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtwerke ein Gasleck im Keller des Hauses. Dies konnte noch in der Nacht provisorisch durch Mitarbeiter der Stadtwerke repariert werden. Weil jedoch noch weitere Arbeiten im Laufe des folgenden Tages notwendig sein werden, mussten sechs Bewohner das Gebäude verlassen. Sie wurden in einem nahe gelegenen Hotel untergebracht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radlerin angefahren und geflüchtet

NÜRTINGEN (lp). Nach dem Fahrer eines kleineren, dunklen oder schwarzen SUV, der am Dienstagmorgen an der Einmündung Werastraße / Gebrüder-Heller-Straße einen Verkehrsunfall verursacht und anschließend einfach weitergefahren ist, fahndet das Polizeirevier Nürtingen. Der noch unbekannte…

Weiterlesen

Bei Einbruch überrascht

ESSLINGEN (lp). Bei der Tat überrascht worden ist ein Unbekannter am Montagabend beim Einbruch in eine Wohnung in der Reutlinger Straße. Kurz nach 19 Uhr kehrte eine Bewohnerin zurück und ertappte den Täter. Dieser flüchtete daraufhin in Richtung Innenstadt. Über eine aufgehebelte Tür…

Weiterlesen

Kradfahrer zu Fall gebracht

WENDLINGEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Schäferhauser Straße. Der 78 Jahre alte Fahrer eines Skoda Karoq bog kurz nach 15 Uhr von einem Gewerbepark nach links auf die Schäferhauser Straße ein und missachtete…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen