Schwerpunkte

Blaulicht

Wildunfall mit Folgen

05.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SCHLAITDORF (lp). Am Samstagabend befuhr ein 53-jähriger Stuttgarter mit seinem BMW die B 27 auf dem rechten Fahrstreifen von Tübingen in Richtung Stuttgart, als plötzlich ein Reh von rechts auf die Straße lief. Der 53-Jährige erfasste das Tier, das auf der Fahrbahn verendete. Ein nachfolgender 48-jähriger Opel-Fahrer aus Esslingen erkannte die Situation zu spät. Er konnte zwar noch ausweichen, kam jedoch ins Schleudern und prallte frontal gegen die Mittelleitplanke. Der 48-Jährige wurde verletzt und kam ins Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 9000 Euro. Wegen des Unfalls musste die B 27 in Fahrtrichtung Stuttgart für zwei Stunden voll gesperrt werden. Die Feuerwehren Reutlingen und Walddorfhäslach waren mit fünf Fahrzeugen und 24 Mann im Einsatz.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken und Unfallflucht

BALTMANNSWEILER (lp). Eine stark betrunkene Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall verursacht und ist ohne sich um den Schaden zu kümmern nach Hause gefahren. Die 52-Jährige blieb um 17.10 Uhr beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Discounters in der Schorndorfer Straße an…

Weiterlesen

Vorfahrt nicht beachtet

NÜRTINGEN (lp). Ein Sachschaden in Höhe von 13 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag an der Einmündung Säerstraße/Rümelinstraße entstanden. Eine 28-Jährige war gegen 16 Uhr mit einem Opel Astra auf der Säerstraße in Richtung Rümelinstraße unterwegs und missachtete an der…

Weiterlesen

Vermisste Seniorin wohlauf

ESSLINGEN (lp). Ein glückliches Ende hat die Suche nach einer vermissten Seniorin am frühen Mittwochmorgen im Ortsteil Kennenburg gefunden. Kurz vor 4 Uhr alarmierte die Mitarbeiterin eines Seniorenzentrums die Polizei, nachdem das Fehlen einer 90-Jährigen bemerkt worden und erste Suchmaßnahmen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen