Schwerpunkte

Blaulicht

Wer sah Handyraub?

03.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Mittwochnachmittag befand sich ein 18-Jähriger in der Bahnhofsunterführung zwischen Busbahnhof und der Plochinger Straße, als sich ihm ein 16-Jähriger in den Weg stellte. Er bedrohte den 18-Jährigen nach seinen Angaben mit einem Messer und raubte sein Handy. Zudem schlug ihn der Täter in den Bauch und flüchtete dann mit einem Fahrrad. Die Tat wurde vermutlich von mehreren Zeugen beobachtet. Die Polizei Nürtingen bittet diese Zeugen, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rechts vor links missachtet

NÜRTINGEN (lp). Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 66-jähriger Pedelec-Fahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagvormittag an der Kreuzung Schillerstraße / Steigstraße ereignet hat. Eine 56-Jährige war gegen 10.15 Uhr mit ihrem VW Sharan auf der Schillerstraße aus Richtung…

Weiterlesen

Von Fahrbahn abgekommen

WENDLINGEN (lp). Offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme hat eine 78-Jährige am Donnerstagabend in der Pfauhauser Straße einen Verkehrsunfall verursacht. Kurz nach 19 Uhr war die Frau mit ihrem Honda Jazz in Richtung Steinbacher Straße unterwegs und kam auf Höhe des Friedhofs nach rechts von…

Weiterlesen

Unfall mit zwei Leichtverletzten

BEMPFLINGEN (lp). Ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen hat sich am Donnerstagmittag auf der K 1231 ereignet. Ein 76-Jähriger fuhr gegen 12 Uhr mit seinem VW Golf von Bempflingen in Richtung Großbettlingen, als er beim Linksabbiegen an der Einmündung nach Altdorf einen 3er BMW…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen