Schwerpunkte

Blaulicht

Weltkriegsbombe gefunden

09.04.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Eine 120 Kilo schwere Splitterbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Montagvormittag bei Baggerarbeiten im Wendlinger Weg im Ortsteil Ötlingen gefunden. Die Örtlichkeit wurde weiträumig abgesperrt. Etwa 60 Anwohner des Wendlinger Weges, der Stuttgarter Straße und der Reutlinger Straße mussten ihre Häuser von 10.45 Uhr bis 11.45 Uhr verlassen. Sie wurden von einer Bereitschaft des DRK versorgt und betreut. Die Feuerwehr Kirchheim war mit 6 Fahrzeugen und 34 Einsatzkräften ausgerückt, auch Notarzt und Rettungswagen waren vorsorglich vor Ort. Der Verkehr der S 1 wurde ab 10.40 Uhr eingestellt. Ab 11.10 Uhr musste die Stuttgarter Straße gesperrt werden. Dem Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden-Württemberg gelang es binnen weniger Minuten, die Bombe zu entschärfen. Ab 11.45 Uhr wurden alle Sicherheitsmaßnahmen aufgehoben, die Anwohner konnten in ihre Häuser zurück.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegenverkehr gefährdet

NECKARTENZLINGEN (lp). Nach einem mutmaßlich gefährlichen Überholmanöver auf der Bundesstraße 312 am Sonntagabend sucht die Polizei nach zwei unbekannten Autofahrern. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war gegen 19.50 Uhr auf der Bundesstraße 312 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der…

Weiterlesen

Gefährdete Autofahrer gesucht

NECKARTENZLINGEN (lp). Die Polizei sucht nach zwei Autofahrern, die am Sonntagabend auf der Bundesstraße 312 wegen eines gefährlichen Überholmanövers offenbar eine Vollbremsung machen mussten. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war laut Polizei gegen 19.50 Uhr auf der B 312 in Richtung Stuttgart…

Weiterlesen

Kaffee ins Gesicht geschüttet

ESSLINGEN/OBERESSLINGEN (lp). Ein unbekannter Mann hat am Samstag gegen 14.30 Uhr am Bahnhof Oberesslingen einen Mitarbeiter der DB beleidigt und mit einem Heißgetränk übergossen. Wie die Polizei berichtet, kontrollierte der 38-jährige Prüfdienstmitarbeiter der Deutschen Bahn die Fahrgäste in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen