Blaulicht

Weißer Kleintransporter gesucht

28.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM (lp). Nach einem Unfall am Dienstag bei Weilheim hinterließ ein Flüchtiger zwei Verletzte und 165 000 Euro Schaden. Der Unbekannte war gegen 19.10 Uhr mit einem weißen Kleintransporter auf der rechten Spur der A 8 in Richtung Stuttgart unterwegs. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer auf Höhe Weilheim an der Teck plötzlich stark abbremste, um eine Ausfahrt noch zu erreichen. Die Bremsung kam für den nachfolgenden Fahrer eines Sattelzuges völlig unerwartet. Der Bremsassistent des Lkw löste aus, wodurch der Lastwagen bis zum Stillstand abgebremst wurde. Der 47-jährige Fahrer eines Busses, der hinter dem Sattelzug fuhr, konnte nicht mehr anhalten. Er prallte gegen einen Stapler, der am Heck des Aufliegers befestigt war. In den Bus krachte noch ein Autotransporter, der von einem 56-Jährigen gefahren wurde. Im Bus waren drei Personen, zwei davon wurden leicht verletzt. Der Fahrer war kurzzeitig eingeklemmt, konnte sich aber selbst befreien. Weitere Personen wurden nicht verletzt. An fünf auf dem Transporter mitgeführten Autos entstand Sachschaden von 25 000 Euro. Den Schaden an den drei beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 140 000 Euro. Der Bus und der Autotransporter mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigen. Zeitweise musste die Autobahn komplett gesperrt werden, der Rückstau betrug etwa fünf Kilometer. Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen hat die Ermittlungen aufgenommen, sie ist auf der Suche nach dem Fahrer des weißen Kleintransporters. Zeugen, die den Unfall bebachtet haben oder Angaben zum Transporter machen können, melden sich bitte unter Telefon (0 73 35) 9 62 60. Zwei Fahrer von Lastwagen, die die Rettungsgasse zwischen der mittleren und der linken Spur befuhren, erwartet eine Anzeige. Die Polizei mahnt, die Rettungsgasse für die Retter freizuhalten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter Fahrradfahrer

OBERBOIHINGEN (lp). Mit einem renitenten Fahrradfahrer hatten es Beamte des Polizeireviers Nürtingen am Freitagabend zu tun. Der 60-Jährige war gegen 19.30 Uhr mit seinem Pedelec auf einem Fußweg in der Nähe eines Einkaufsmarktes in der Mörikestraße unterwegs, als er vermutlich infolge seiner…

Weiterlesen

Balkonbrand

KOHLBERG (lp). Ein Brand auf dem Balkon eines Dreifamilienhauses in der Silcherstraße hat am Freitagnachmittag zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Vorbeilaufende Kinder hatten gegen 17 Uhr den Brand auf dem Balkon im ersten Obergeschoss bemerkt und…

Weiterlesen

Zahlreiche Autos beschädigt

NÜRTINGEN (lp). Zeugen zu einer ganzen Serie von Sachbeschädigungen sucht das Polizeirevier Nürtingen. Ein Unbekannter hatte am Freitagmorgen, zwischen 7.40 und 10 Uhr, in der Mühlstraße, in der Hindenburgstraße und in der Straße Hohes Gestade an insgesamt neun am Straßenrand geparkten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen