Schwerpunkte

Blaulicht

Weihnachtsbaum geriet in Brand

09.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Wachskerzen haben am späten Nachmittag des Freitags gegen 17.45 Uhr den Christbaum in einer Erdgeschosswohnung entzündet. Das Feuer entwickelte sich so schnell, dass sich vier Personen, welche sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in der Wohnung befanden, zum Teil auf den Balkon flüchten und von dort aus durch die Feuerwehr geborgen werden mussten. Zwei weitere Personen konnten das Haus rechtzeitig über den Eingang verlassen und sich in Sicherheit bringen. Vier Bewohner mussten wegen Rauchvergiftung im Krankenhaus behandelt werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arbeiter von Leiter gestürzt

NEIDLINGEN (lp). Bei Montagearbeiten am Dachspitz ist ein 60-jähriger Arbeiter am Montagmittag von einer Leiter abgerutscht und mehrere Meter tief auf den Boden gestürzt. Der Mann war gegen 12.50 Uhr mit Arbeiten an einer Lüftungsanlage beschäftigt und rutschte beim Absteigen von der Leiter ab.…

Weiterlesen

Schlägerei am Bahnhof Plochingen

PLOCHINGEN (lp). Zu einer Schlägerei unter Beteiligung mehrerer Personen ist es am Sonntag gegen 1.10 Uhr am Bahnhof Plochingen gekommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es zwischen den fünf bis sechs beteiligten jungen Männern offenbar zu einer zunächst verbalen Streitigkeit in einem…

Weiterlesen

Rauch im Treppenhaus

KIRCHHEIM (lp). Ein rauchender Blumenkübel im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses hat am Montagmittag in der Alleenstraße für Aufregung gesorgt. Einer der Hausbewohner hatte gegen 14.30 Uhr eine Streifenwagenbesatzung angesprochen und mitgeteilt, dass es im Treppenhaus des Gebäudes stark nach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen