Schwerpunkte

Blaulicht

Warnung vor Betrugsmasche

25.08.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KREIS ESSLINGEN (lp). Dreiste Telefonbetrüger haben sich in der vergangenen Woche gegenüber zwei 71 und 63 Jahre alten Männern und einer 42-Jährigen aus dem Landkreis Esslingen als Bankmitarbeiter ausgegeben und in der Folge von deren Bankkonten unberechtigte Überweisungen veranlasst. Dabei erbeuteten die Kriminellen von zwei Konten mehrere Tausend Euro. Dem 71-Jährigen sowie der Frau gaukelten die Anrufer vor, dass ihr Konto gehackt worden sei und forderten zur Rücknahme der angeblichen Abbuchungen die telefonische Übermittlung einer sogenannten Transaktionsnummer (TAN). Durch technische Manipulationen der Täter erschien auf dem Display des Seniors die Rufnummer der Bank. Im Glauben, tatsächlich mit ihrem Geldinstitut zu sprechen, gaben sie die geforderten TAN preis. Daraufhin tätigten die Betrüger von beiden Konten Überweisungen. Den 63-Jährigen täuschte der Kriminelle mit dem Hinweis auf ein angeblich notwendiges Sicherheits-Update für sein Onlinebanking. In diesem Fall bemerkte ein tatsächlicher Mitarbeiter der Bank den Betrugsversuch jedoch und stoppte die Überweisung, sodass es zu keinem Schaden kam. Es ist davon auszugehen, dass die Betrüger bei weiteren Personen angerufen haben oder noch anrufen werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

NÜRTINGEN/KREIS ESSLINGEN (lp). In letzter Zeit kommt es vermehrt zu Anrufen, in denen sich Telefonbetrüger als Polizeibeamte, andere Amtspersonen oder Angehörige ausgeben und versuchen, vorwiegend Senioren zur Übergabe von Bargeld und Wertgegenständen zu bewegen. Am Donnerstag haben Kriminelle…

Weiterlesen

Radfahrerin schwer gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich eine 59-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in der Straße Am Kelterberg zugezogen. Kurz nach 11 Uhr war die Radlerin auf der abschüssigen Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau…

Weiterlesen

Kleintransporter umgekippt

FILDERSTADT (lp). Am Donnerstag ist auf der B 27 ist ein Kleintransporter umgekippt. Die 26-jährige Fahrerin war zwischen Aichtal und Bonlanden unterwegs, als der Motor des Wagens überhitzte. Beim Lenken auf den Standstreifen geriet der Transporter nach rechts in den Grünstreifen. In der Folge…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen