Schwerpunkte

Blaulicht

Warnung vor Betrügerpost

04.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Ein angebliches Millionenerbe wird in Briefen angekündigt, die in den vergangenen Tagen wieder mehrere Bürger als Infopost, persönlich adressiert von einer angeblichen Anwaltskanzlei aus England, in ihrem Briefkasten vorgefunden haben. Ein angeblicher Rechtsanwalt eröffnet, ein millionenschwerer Mandant habe ein Millionenvermögen bei einem Finanzinstitut hinterlegt, auf welches nur Verwandte oder Familienmitglieder Anspruch erheben könnten. Daher habe man sich entschieden, den Briefempfänger zu kontaktieren. Für nähere Details wird gebeten, mit ihm Kontakt aufzunehmen. Reagiert jemand auf das Schreiben, wird eine Vorauszahlung für die notwendigen Formalitäten gefordert. Auf die Auszahlung der angeblichen Erbschaft wird man vergeblich hoffen. Die Verfasser dieser Briefe sitzen in der Regel im Ausland und die Ermittlungen laufen ins Leere. Daher rät die Polizei dringend, auf keinen Fall auf derartige Briefe zu antworten. Hohe Gewinnversprechen oder plötzliche Erbschaften sind bekannte Lockmittel von Betrügern; wenn man unsicher ist, sollte man sich an die Polizei wenden. Im Internet finden sich auch unter www.polizei-beratung.de wertvolle Tipps.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arbeiter von Leiter gestürzt

NEIDLINGEN (lp). Bei Montagearbeiten am Dachspitz ist ein 60-jähriger Arbeiter am Montagmittag von einer Leiter abgerutscht und mehrere Meter tief auf den Boden gestürzt. Der Mann war gegen 12.50 Uhr mit Arbeiten an einer Lüftungsanlage beschäftigt und rutschte beim Absteigen von der Leiter ab.…

Weiterlesen

Schlägerei am Bahnhof Plochingen

PLOCHINGEN (lp). Zu einer Schlägerei unter Beteiligung mehrerer Personen ist es am Sonntag gegen 1.10 Uhr am Bahnhof Plochingen gekommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es zwischen den fünf bis sechs beteiligten jungen Männern offenbar zu einer zunächst verbalen Streitigkeit in einem…

Weiterlesen

Rauch im Treppenhaus

KIRCHHEIM (lp). Ein rauchender Blumenkübel im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses hat am Montagmittag in der Alleenstraße für Aufregung gesorgt. Einer der Hausbewohner hatte gegen 14.30 Uhr eine Streifenwagenbesatzung angesprochen und mitgeteilt, dass es im Treppenhaus des Gebäudes stark nach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen