Blaulicht

Wäschetrockner in Flammen

07.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HOCHDORF (lp). Ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner hat am Montag um 10.30 Uhr einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei in der Weinbergstraße ausgelöst. Der Trockner war etwa eine Stunde vorher in Betrieb genommen worden, als die Tochter der Betreiberin den Rauchmelderalarm hörte und Brandgeruch wahrnahm. Sie verständigte die Feuerwehr. Obwohl diese schnell vor Ort war und das Feuer löschte, entstand sowohl am Trockner als auch an der Waschmaschine daneben Totalschaden. Auch mehrere elektrische Leitungen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt dürfte ein Schaden von rund 10 000 Euro entstanden sein. Verletzt wurde niemand.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wohnmobil von TV-Trödler in Flammen

75 000 Euro Schaden bei Brand auf dem Parkplatz „Urweltfunde“ an der A 8

WEILHEIM/HOLZMADEN (lp/kry). Glück im Unglück für Ludwig Hofmaier von der TV-Show „Bares für Rares“: Er und seine Frau können sich gerade noch aus dem brennenden Fahrzeug retten.

Traurig…

Weiterlesen

400 Strohballen bei Raidwangen verbrannt – Kinder gesucht

Raidwangen: Am Samstag um 12.25 Uhr sind der Feuerwehr brennende Strohballen im Bereich der Erdbeerfelder in der Verlängerung der Talstraße gemeldet worden. Insgesamt wurden 400 Strohballen im Gesamtwert von 24 000 Euro ein Raub der Flammen. Die Löscharbeiten, bei denen die Feuerwehren aus…

Weiterlesen

Betrunken gegen Bordstein

ESSLINGEN (lp). Erheblich betrunken war ein 57 Jahre alter Esslinger, der am frühen Freitagmorgen auf der Ulmer Straße mit seinem Motorroller schwer gestürzt ist. Der Mann war mit einem 46-jährigen Beifahrer gegen 1.30 Uhr auf der Ulmer Straße in Richtung Oberesslingen unterwegs. Auf Höhe der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen