Blaulicht

Vorfahrtsberechtigten übersehen

26.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN/FILDER (lp). Auf etwa 8000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstag an der Kreuzung Wilhelmstraße/Robert-Bosch-Straße entstanden ist. Ein 57-Jähriger war gegen 16 Uhr mit seinem Mercedes auf der Robert-Bosch-Straße in Richtung Wilhelmstraße unterwegs. Beim Einfahren in die vorfahrtsberechtigte Wilhelmstraße übersah er einen von links kommenden Toyota. Dessen 50 Jahre alter Fahrer hatte keine Chance mehr, rechtzeitig zu reagieren, sodass beide Autos im Einmündungsbereich zusammenkrachten. Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings war der Toyota nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Fahrbahn abgedrängt

DENKENDORF (lp). Zu einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Montagmorgen, gegen 3.15 Uhr, auf der Landesstraße zwischen Denkendorf und Neuhausen ereignet hat, sucht das Polizeirevier Filderstadt Zeugen. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes in Richtung Neuhausen, als seinen Angaben nach ein…

Weiterlesen

Blumenkassen aufgebrochen

FILDERSTADT/LEINF.-ECHTERDINGEN (lp). Mehrere Kassen an Blumenfeldern sowie einem Kürbisverkaufsstand sind in den vergangenen Tagen aufgebrochen worden. Ein bislang unbekannter Täter flexte in der Nacht von Samstag auf Sonntag an einem Blumenfeld neben der Sielminger Straße zwischen Stetten und…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

DENKENDORF (lp). Vier Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Denkendorf leicht verletzt worden. Ein 29-Jähriger war um 12.15 Uhr mit einem BMW in der Heerstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Furtstraße übersah er den Cadillac eines 35-jährigen Mannes. Durch die Kollision…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen