Blaulicht

Von Telefonbetrügern geprellt

05.02.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL/ESSLINGEN (lp). Erneut sind in den vergangenen Tagen zwei Senioren von Telefonbetrügern um hohe Geldbeträge gebracht worden. Am Montagmorgen hatte ein 88-jähriger Esslinger den Anruf einer Betrügerin erhalten, die sich als angebliche gute Bekannte ausgab und dem Senior vorgaukelte, für einen Wohnungskauf ein kurzfristiges Darlehen zu benötigen. Im Laufe des Gesprächs, das sich in mehreren Telefonaten über den ganzen Tag hinzog, brachte sie den hilfsbereiten Mann dazu, einen hohen Bargeldbetrag von seiner Bank abzuheben und am Abend einer Unbekannten zu übergeben. Mit der nahezu gleichen Masche wurde am Dienstag eine 89-Jährige aus Aichtal betrogen. Bei dieser meldete sich in den Nachmittagsstunden eine Betrügerin und gab vor, die Enkelin der Frau zu sein. Mit der erfundenen Geschichte, sich in einer Notlage zu befinden und ein kurzfristiges Darlehen zu benötigen, gelang es der Ganovin in mehreren Telefonaten, die Seniorin so weit zu bringen, dass sie am frühen Abend ebenfalls einen hohen Bargeldbetrag einer Unbekannten übergab. Erst als die beiden Betrogenen Angehörigen von den Vorfällen erzählten, flog der Schwindel auf.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rollerfahrer übersehen

WOLFSCHLUGEN (lp). Nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt wurde ein 61 Jahre alter Roller-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in der Grötzinger Straße. Ein 54-Jähriger wollte gegen 6.45 Uhr mit seinem Mercedes rückwärts aus einer Einfahrt in die Grötzinger Straße einfahren.…

Weiterlesen

Vermisste Frau ist wohlauf

KIRCHHEIM (lp). Die seit Mittwochabend aus einer Fachklinik in Kirchheim vermisste 44-jährige Frau ist am frühen Freitagmorgen wohlbehalten in Wendlingen angetroffen worden. Ein Taxifahrer hatte die Vermisste als Fahrgast. Die Frau bat den Fahrer, die Polizei zu verständigen, da sie selbst…

Weiterlesen

Jugendlicher bei Unfall verletzt

FILDERSTADT (lp). Ein jugendlicher Radfahrer hat bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend so schwere Verletzungen erlitten, dass er stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste. Ein 64-Jähriger war um 18.50 Uhr mit seinem BMW X3 auf dem Neuffener Weg in Harthausen unterwegs. Aufgrund…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen