Schwerpunkte

Blaulicht

Von falscher Microsoft-Mitarbeiterin betrogen

22.11.2021 11:52, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Um mehrere tausend Euro ist ein über 70 Jahre alter Mann aus Esslingen am Wochenende von einer Telefonbetrügerin gebracht worden. Die Unbekannte meldete sich am Samstag mehrmals telefonisch bei dem Senior und gab sich als Mitarbeiterin der Firma Microsoft aus. Sie gaukelte ihm vor, dass es auf seinem Computer massive Online-Bedrohungen geben würde und bot ihre Hilfe an. Im weiteren Verlauf verschaffte sie sich Zugriff auf seinen Rechner sowie sein Mobiltelefon und überwies sich das Geld. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gartenlaube in Flammen

FILDERSTADT. Am Samstagabend gegen 23.30 Uhr musste die Feuerwehr zu einer brennenden Gartenlaube in Bonlanden ausrücken. In der Hauptstraße hatte es sich eine vierköpfige Gruppe in einer Gartenlaube gemütlich gemacht und einen Heizstrahler an eine Gasflasche angeschlossen. Nachdem sich die…

Weiterlesen

Polizei Vorfahrt genommen

GRAFENBERG. Am Samstagnachmittag ist es kurz vor 17 Uhr zu einem nicht alltäglichen Verkehrsgeschehen gekommen. Ein 79-jähriger Mann beabsichtigte mit seinem Skoda von der Schillerstraße nach rechts in die Kohlberger Straße abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer Polizeistreife, die…

Weiterlesen

Alkohol am Steuer wird teuer

BALTMANNSWEILER. Einen Gesamtsachschaden in Höhe von 50 000 Euro hat die Trunkenheitsfahrt einer 28-Jährigen verursacht. Am Sonntag kurz nach 3 Uhr befuhr die Frau mit ihrem BMW die Turmstraße in Richtung Kreisverkehr. Beim Abbiegen im Kreisverkehr nach rechts in die Schorndorfer Straße prallte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit