Schwerpunkte

Blaulicht

Von falschem Microsoft-Mitarbeiter betrogen

04.05.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Um eine vierstellige Summe dürfte ein Mann aus Nürtingen am Dienstagvormittag von einem Telefonbetrüger gebracht worden sein. Ein Unbekannter meldete sich telefonisch bei dem privaten PC-Nutzer und gab sich als Mitarbeiter der Softwarefirma Microsoft aus. Der Betrüger nannte als Grund seines Anrufes, dass der Computer des Mannes mit einem Virus befallen sei und bot Hilfe an. Im weiteren Gesprächsverlauf brachte der Betrüger den Angerufenen dazu, ihm persönliche Daten preiszugeben und ihm einen sogenannten Fremdzugriff auf seinen PC zu gewähren. Dies nutzte der Kriminelle dazu, um vom Konto des Mannes einen vierstelligen Betrag auf ein ausländisches Konto zu überweisen. Ob das Geld zurückgebucht werden kann, steht noch nicht fest.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrgäste in Linienbus verletzt

OSTFILDERN-RUIT (lp). Zwei Fahrgäste eines Linienbusses sind bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in der Hedelfinger Straße leicht verletzt worden. Ein 47 Jahre alter Linienbusfahrer befuhr kurz vor 7 Uhr die Hedelfinger Straße in Richtung Ortsmitte. Den ersten Erkenntnissen zufolge bog vor…

Weiterlesen

Einbrecher bei Autoverwertung

REICHENBACH (lp). Auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebs in der Otto-Heinrich-Straße hat in der Zeit zwischen Donnerstagmittag, 12 Uhr, und Freitagmorgen, 7 Uhr, ein Einbrecher sein Unwesen getrieben. Der Unbekannte drang gewaltsam in eine Halle sowie eine Werkstatt ein und machte sich…

Weiterlesen

Einbruch in Firmengebäude

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Firmengebäude in der Daimlerstraße in Leinfelden ist in der Zeit zwischen Mittwochabend, 20 Uhr, und Donnerstagmittag, 13.40 Uhr, zum Ziel eines Einbrechers geworden. Der Unbekannte verschaffte sich durch das Einwerfen einer Fensterscheibe Zutritt zum Gebäude…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen