Schwerpunkte

Blaulicht

Von der Fahrbahn abgekommen

13.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In den frühen Morgenstunden des Samstages kam ein Autofahrer infolge Übermüdung von der Fahrbahn ab. Gegen 4 Uhr befuhr der 47-Jährige mit seinem Ford die Tiefenbachstraße und kam von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW und schob diesen 20 Meter vor sich her. Der 47-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Da Betriebsstoffe ausliefen, rückte die Feuerwehr Nürtingen mit vier Mann und einem Fahrzeug zur Unfallstelle aus. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 13 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von der Fahrbahn abgekommen

AICHTAL/NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich die Fahrerin eines Peugeot bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Aichtal und Nürtingen zugezogen. Die 51-Jährige war gegen 13.15 Uhr auf der Landesstraße 1185 in Richtung Nürtingen unterwegs, als sie aufgrund von Unachtsamkeit…

Weiterlesen

Hund verursacht Auffahrunfall

BEMPFLINGEN (lp). Ein freilaufender Hund hat am Montagnachmittag auf der B 312 zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen geführt. Gegen 16 Uhr war ein 23-Jähriger mit einem Ford Ranger von Metzingen kommend in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe Bempflingen rannte plötzlich…

Weiterlesen

Holzbriketts in Brand gesetzt

OBERBOIHINGEN (lp). Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt der Polizeiposten Wendlingen nach dem Brand in einer Firma in der Daimlerstraße. Gegen 16.30 Uhr wurden die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil im Außenlager des Betriebs eine Palette mit aus Sägemehl…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen