Schwerpunkte

Blaulicht

Von Baggerschaufel getroffen

09.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Voraussichtlich nicht schwerer verletzt wurde ein Arbeiter, der am Mittwochmittag in der Tübinger Straße bei Straßenbauarbeiten von der Schaufel eines Baggers getroffen wurde. Der 59 Jahre alte Baggerführer war gegen 12 Uhr mit dem Setzen von Randsteinen an der neuen Zufahrt zum Sportzentrum beschäftigt und bemerkte nicht, dass ein 49-jähriger Arbeiter neben dem Bagger stand und beim Schwenken vom Löffel des Baggers an der Brust getroffen wurde. Mit starken Prellungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Witterungsbedingte Verkehrsunfälle und Behinderungen

Witterung führte nachts und morgens zu Verkehrsunfällen

(lp) Pünktlich zum meteorologischen Winterbeginn haben in der Nacht und am frühen Morgen des 1. Dezember Schneefall und überfrierender Regen zu zahlreichen Verkehrsunfällen im Zuständigkeitsbereich des…

Weiterlesen

Eine Verletzte und hoher Schaden

ESSLINGEN (lp). Eine verletzte Person, hoher Sachschaden und große Verkehrsbeeinträchtigungen hat ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag an der Einmündung Hohenheimer Straße/Brückenstraße/Zollbergstraße nach sich gezogen.

Gegen 14.15 Uhr befuhr der 54-jährige Fahrer eines VW Sharan die…

Weiterlesen

Handfeste Auseinandersetzung

ESSLINGEN (lp). Zwei Männer sind am Dienstag in der Bahnhofstraße in einen handfesten Streit geraten. Die 32 und 40 Jahre alten Männer, die sich kennen, trafen gegen 9 Uhr in der Stadtmitte aufeinander und traktierten sich infolge des Streits mit Schlägen und Tritten. Beide zogen sich leichte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen