Schwerpunkte

Blaulicht

Vom Pedal gerutscht

24.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Als ein 46 Jahre alter Kurierfahrer mit dem Fuß vom Kupplungspedal rutschte, wurde am Freitagmorgen reichlich Blech verbogen. Der 46-Jährige wartete kurz nach 10 Uhr mit seinem Kastenwagen Iveco als zweites Fahrzeug an der roten Ampel der Echterdinger Straße zur Gottlieb-Daimler-Straße. Als er vom Pedal rutschte, setzte sein Kastenwagen vor und fuhr auf den davor stehenden Pkw Volvo XC einer 48-Jährigen auf. Dabei wurde der Lieferwagen so stark an der Front beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Zum Glück wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bei Auseinandersetzung verletzt

NÜRTINGEN (lp). Mehrere Streifenwagenbesatzungen sind am Montagmittag in die Kirchheimer Straße ausgerückt, nachdem von Zeugen kurz nach 13.30 Uhr eine Schlägerei zwischen mehreren Personen gemeldet worden war. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich die Situation bereits beruhigt. Eine…

Weiterlesen

Kollision mit Wildschwein

OHMDEN (lp). Am Montagmorgen ist bei einem Wildunfall eine Person leicht verletzt worden und ein Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro entstanden. Gegen 7.15 Uhr befuhr ein 57-Jähriger mit einer Mercedes E-Klasse die K 1203 von Schlierbach kommend in Richtung Ohmden, als ein Wildschwein die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen