Schwerpunkte

Blaulicht

Vom Außenspiegel getroffen

18.06.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich ein Lkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der K 1231 zugezogen. Gegen 17.30 Uhr fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Lkw auf der Kreisstraße in Richtung Nürtingen und ein 25-Jähriger, der ebenfalls mit einem Lkw unterwegs war, fuhr in die entgegengesetzte Richtung. Als sich die Laster in einer Kurve begegneten, kollidierten ihre Außenspiegel. Da der 25-Jährige mit offener Fensterscheibe fuhr, schleuderte der Außenspiegel in den Innenraum des Fahrzeugs und verletzte den Fahrer hierbei leicht. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An den Lkws entstand ein Gesamtschaden von rund 200 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Flucht vor Polizeikontrolle

PLOCHINGEN. Unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt die Verkehrspolizei Esslingen gegen einen Autofahrer, der am Donnerstagabend versucht hat, sich einer Kontrolle durch die Polizei zu entziehen. Der 30-Jährige war kurz nach 19 Uhr mit einer Mercedes…

Weiterlesen

Gegenverkehr übersehen

KIRCHHEIM. Eine kurze Unachtsamkeit beim Abbiegen hat am Donnerstagvormittag auf der Tannenbergstraße zu einem Verkehrsunfall geführt. Ein 19-Jähriger war gegen 9.30 Uhr mit seinem Mazda auf der Straße ortsauswärts unterwegs. Auf Höhe einer Bäckerei wollte er nach links auf einen Parkplatz…

Weiterlesen

In die Leitplanken gekracht

FILDERSTADT. Zu Behinderungen im Berufsverkehr hat ein Verkehrsunfall geführt, der sich am Freitagmorgen auf der B 27 ereignet hat. Ein 28-Jähriger war gegen 6 Uhr mit seinem Peugeot auf der Bundesstraße von Stuttgart in Richtung Tübingen unterwegs, als er, wie er angab, im Bereich der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen