Schwerpunkte

Blaulicht

Vier Verletzte bei Auffahrunfall

29.06.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (lp). Vier verletzte Personen und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12 000 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Sonntagnachmittag auf der B 313 ereignet hat. Gegen 16.10 Uhr befuhr ein 46-Jähriger mit seiner 57-jährigen Beifahrerin in seinem Peugeot die B 313 aus Richtung Nürtingen kommend in Fahrtrichtung Metzingen, als er auf Höhe der Abfahrt nach Großbettlingen aufgrund der auf Rot schaltenden Ampel abbremsen musste. Dies bemerkte der hinter ihm fahrende, 28-jährige Fahrer eines Audi zu spät und fuhr auf den Peugeot auf. Der Audifahrer, sein 19-jähriger Beifahrer und die Insassen des Peugeot erlitten durch den Aufprall leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arbeitsunfall beim Entladen

WENDLINGEN (lp). Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer ist am Freitagvormittag in der Wertstraße beim Entladen seines Fahrzeugs eingeklemmt worden. Kurz nach 10 Uhr war offenbar ein Zugseil beim Öffnen der Lkw-Bordwand aus einer Rolle gesprungen. Um dies zu reparieren war der 51-Jährige auf einen…

Weiterlesen

Unachtsam losgefahren

DENKENDORF (lp). Zwei Leichtverletzte, drei nicht mehr fahrtaugliche Pkws und ein Blechschaden in Höhe von 12 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen. Eine 49-jährige VW-Fahrerin fuhr gegen 7.15 Uhr von einem Parkplatz auf die Köngener Straße und kollidierte mit dem…

Weiterlesen

Vorfahrt nicht beachtet

WENDLINGEN (lp). Einen Sachschaden von 11 000 Euro hat die 20-jährige Fahrerin eines Chevrolet am Donnerstagabend in der Wertstraße verursacht. Die junge Frau befuhr gegen 18.15 Uhr die Wertstraße in Richtung Wilhelm-Maier-Straße und missachtete an der Einmündung auf Höhe eines Autohauses die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen