Schwerpunkte

Blaulicht

Verpuffung in Ölofen

03.02.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Eine Verpuffung in einem Ölofen hat am Mittwochmittag die Rettungs- und Einsatzkräfte auf den Plan gerufen. Gegen 12 Uhr war der Polizei über Notruf eine Rauchentwicklung in einem Gebäude im Hohenbolweg gemeldet worden, worauf auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst an den Einsatzort ausrückten. Nach der Evakuierung des Mehrfamilienhauses stellte sich rasch heraus, dass der Ölofen einer Wohnung im ersten Obergeschoss den Rauch ausgelöst hatte. Offenbar aufgrund des mangelnden Rauchabzugs war es im Ofen zu einer Verpuffung gekommen. Der durch Rußniederschlag verursachte Schaden in der Wohnung wird auf wenige Hundert Euro geschätzt. Der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung einer 61 Jahre alten Bewohnerin bestätigte sich bei einer Untersuchung durch den Rettungsdienst glücklicherweise nicht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Lkw zusammengestoßen

FRICKENHAUSEN (lp). Eine Pkw-Fahrerin ist am Dienstagmorgen mit einem Lkw zusammengestoßen und dabei verletzt worden. Die 29-Jährige befuhr um 7.30 Uhr mit einem Skoda die K 1239 von Frickenhausen kommend in Richtung Tischardt. Aus bislang unbekannter Ursache kam die Frau auf die Gegenfahrbahn…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

DENKENDORF (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag an der Einmündung Esslinger Straße/Boßlerstraße ereignet hat. Ein 30-Jähriger war gegen 11.15 Uhr mit seinem Smart Fortwo auf der Boßlerstraße unterwegs. An der Einmündung wollte…

Weiterlesen

Gartenhauseinbruch

ESSLINGEN (lp). In der Nacht von Sonntag auf Montag ist ein Unbekannter in ein Gartenhaus in Verlängerung des Pfostenackerwegs eingebrochen. Zwischen 16 und 12 Uhr verschaffte sich der Einbrecher gewaltsam über die Türe Zutritt und durchsuchte das Gartenhaus. Den Ermittlungen zufolge wurde ein…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen