Schwerpunkte

Blaulicht

Verletzter bei Brand

18.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-RAIDWANGEN (lp). Lebensgefährliche Brandverletzungen erlitt ein 70-jähriger Bewohner einer Dachgeschosswohnung in der Altdorfer Straße in Raidwangen am frühen Mittwochmorgen. Er musste in eine Spezialklinik gebracht werden. Gegen 5 Uhr hörten die im Untergeschoss wohnenden Vermieter Klopfgeräusche und Stöhnen. Mit einem Arzt betraten sie die verrauchte Wohnung. Der ältere Mann wurde im Bad schwer verletzt aufgefunden. Aufgrund des starken Rauches mussten die Ersthelfer zunächst die Wohnung verlassen und auf die Feuerwehr warten. Dieser gelang es den Brand im Schlafzimmer im Bereich des Bettes rasch zu löschen. Der 70-Jährige musste mit einer Drehleiter geborgen werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz. Weiterhin waren mehrere Fahrzeuge des DRK vor Ort.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Bilderstrecken

Blaulicht

Schwer verletzter Radler

OSTFILDERN. Mit schweren Verletzungen ist ein 42-Jähriger am Donnerstagvormittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Zwei Zeugen entdeckten den am Boden liegenden Schwerverletzten gegen 7.10 Uhr auf einem Radweg in Verlängerung der Körschtalstraße. Offenbar war der Mann zuvor…

Weiterlesen

Wohnmobil gestohlen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Im Laufe der vergangenen Woche haben Unbekannte einen blauen Fiat Ducato in Musberg entwendet. Zwischen Donnerstag, 4. August, 17.45 Uhr, und Donnerstag, 11. August, 19.45 Uhr, stahlen sie das am Straßenrand im Örlesweg geparkte Wohnmobil im Wert von etwa 60 000 Euro. An…

Weiterlesen

Raub am Bahnhof

ESSLINGEN. Am frühem Samstagmorgen ist es am Bahnhof Esslingen zu einem Raubdelikt gekommen. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge wurde ein stark alkoholisierter 54-Jähriger gegen 2.45 Uhr im Bereich eines Treppenabgangs zu den Bahnsteigen von drei jungen Männern angesprochen und nach Zigaretten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit