Schwerpunkte

Blaulicht

Verdächtiges Verhalten

06.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine verdächtige Wahrnehmung hat am Mittwochabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Gegen 20 Uhr alarmierte ein Passant die Polizei, nachdem seine Begleiterin in der Plochinger Straße vier Männer beobachtete, die zwei Gefäße in einen Mülleimer ablegten. Gegenüber den Zeugin gaben sie diffuse Äußerungen von sich. Die Einsatzkräfte sperrten die Plochinger Straße von der Georg-Deuschle-Straße bis Höhe Einkaufszentrum Lammgarten ab. Um eine Gefahr für die Bevölkerung auszuschließen, wurden die Entschärfer des Landeskriminalamtes verständigt und vorsorglich vier Gebäude in der Plochinger Straße evakuiert. Die 17 Bewohner wurden vorübergehend in ein nahes Bürogebäude verbracht. Eine Veranstaltung eines kirchlichen Vereins, die in einem der evakuierten Gebäude stattfand, wurde vorsorglich beendet. Die Überprüfung durch die Entschärfer ergab, dass sich in den Gefäßen offenbar eine organische Substanz, vermutlich aus der Lebensmittelbranche, befand. Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für die Bevölkerung. Nach rund einer Stunde konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Kriminalpolizei bittet unter Telefon (07 11) 3 99 00 um Hinweise, insbesondere zu den vier Männern. Von den Personen ist lediglich bekannt, dass sie dunkle Hautfarbe haben und vermutlich im Alter zwischen 20 bis 30 Jahre sind. Einer der Männer hatte einen Vollbart.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Büro eingebrochen

ALTBACH (lp). In das Büro einer Firma in der Esslinger Straße ist ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Zwischen 17.30 und 9.20 Uhr hebelte der Einbrecher ein Fenster auf und verschaffte sich so Zugang zu dem Büroraum. Diesen durchwühlte er nach Wertvollem. Soweit…

Weiterlesen

Kind wusste sich zu helfen

ESSLINGEN (lp). Am Montagmittag ist ein Kind kurz nach 13 Uhr auf der Wache des Polizeireviers Esslingen erschienen, da es Hilfe benötigte. Der achtjährige Junge besucht eine nahe gelegene Schule und wurde nach Schulschluss nicht von seiner Mutter abgeholt. Da die Familie erst vor Kurzem…

Weiterlesen

Seniorin in Kirchheim betrogen

KIRCHHEIM (lp). Kriminelle haben im Laufe des Montags eine Seniorin um einen hohen Geldbetrag gebracht. Am Abend rief ein Betrüger bei der Frau an und gab sich als Kriminalbeamter aus. Er gaukelte ihr vor, dass es in der Nachbarschaft einen Raubüberfall gegeben habe und nun auch ihr Hab und Gut…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen