Schwerpunkte

Blaulicht

Verdächtiger nach Messerangriff in Esslingen in Haft

26.02.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Der 31-Jährige, der in der Nacht zum Dienstag nach einem versuchten Tötungsdelikt in Esslingen von der Polizei vorläufig festgenommen wurde, befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Wie bereits berichtet, steht der Mann unter dringendem Verdacht, gegen 0.15 Uhr am Rathausplatz auf einen 34 Jahre alten Bekannten eingestochen und diesen schwer verletzt zu haben. Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwochnachmittag beim Amtsgericht Esslingen der Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ den beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

25-Jährige aus Schlaitdorf vermisst

SCHLAITDORF (lp). Die Polizei sucht nach der 25 Jahre alten Katharina Manz aus Schlaitdorf, die seit Mittwochmorgen vermisst wird. Die Vermisste hatte in den frühen Morgenstunden ihre Wohnung verlassen. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Umfangreiche Suchmaßnahmen, bei denen auch ein…

Weiterlesen

Arbeiter schwer verletzt

KIRCHHEIM (lp). Mit schweren Verletzungen, die er sich auf einer Baustelle am Marktplatz zugezogen hatte, ist ein Arbeiter am Mittwochmorgen nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht worden. Der 42-Jährige war gegen 9.30 Uhr mit Innenarbeiten beschäftigt.…

Weiterlesen

Tuk Tuk umgekippt

OSTFILDERN (lp). Der Fahrer eines Tuk Tuk ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag so schwer verletzt worden, dass er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. Gegen 17 Uhr befuhr der 52-Jährige die Straße Auchtwiesen in Richtung Sillenbucher Straße. Dabei verlor er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen