Schwerpunkte

Blaulicht

Verdächtiger nach Leichenfund in Wernau in Haft

30.06.2022 13:02, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild

WERNAU. Der 79-Jährige, der im Verdacht steht, seine 77 Jahre alte Ehefrau getötet und anschließend offenbar bewusst einen Verkehrsunfall verursacht zu haben, wurde am Mittwochnachmittag der Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Mann, der bislang stationär in einem Krankenhaus behandelt worden war, wurde in ein Justizvollzugskrankenhaus verlegt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern weiter an. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Fahrrad gestürzt

PLOCHINGEN. Nach einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Esslinger Straße musste ein 75-Jähriger vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann fuhr kurz nach 22 Uhr mit seinem Pedelec auf einem Radweg entlang der Esslinger Straße von Plochingen in Richtung Altbach. Dabei…

Weiterlesen

Fahrzeug in Brand geraten

NECKARTENZLINGEN. Ein Pkw ist am Sonntagmittag während der Fahrt in Brand geraten und ausgebrannt. Ein 33-Jähriger war gegen 12.40 Uhr mit seinem VW Golf auf der B 312 in Richtung Metzingen unterwegs. Dabei bemerkte er Rauch im Inneren seines Fahrzeugs und hielt in einer Nothaltebucht vor der…

Weiterlesen

Exhibitionist am Aileswasen

NECKARTAILFINGEN. Eine 29-Jährige ist am Sonntagabend am Aileswasensee von einem Exhibitionisten belästigt worden. Die Frau hielt sich gegen 20.20 Uhr außerhalb des FKK-Bereichs am Ufer auf der gegenüberliegenden Seite des Kiosks auf, als sich der lediglich mit einem T-Shirt bekleidete Mann mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit