Schwerpunkte

Blaulicht

Verdächtige nach Tötungsdelikt festgenommen

06.05.2022 12:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN/STUTTGART. Nach dem Tötungsdelikt an einem 59 Jahre alten Mann aus Stuttgart, dessen Leichnam am Ostermontag in einem Waldstück bei Esslingen-Sirnau gefunden worden war, verzeichnet die Sonderkommission der Kriminalpolizei Esslingen einen Ermittlungserfolg.

Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild

In einem Einsatz mit mehr als 170 Beamtinnen und Beamten wurden am Donnerstag in Stuttgart, Fellbach und Weinstadt insgesamt fünf Personen festgenommen, zwei davon vorläufig. Drei Männer im Alter von 22, 46 und 59 Jahren befinden sich unter dringendem Mordverdacht seit gestern in Untersuchungshaft. Auf die Spur der Verdächtigen hatten Ermittlungen im persönlichen Umfeld des Opfers geführt. Der sehr zurückgezogen lebende Mann, der kaum familiäre oder soziale Kontakte pflegte, hatte sich dauerhaft in einem Stuttgarter Hotel eingemietet. Dass er über eine beträchtliche Bargeldsumme verfügte, soll auch dem 46-jährigen Hotelbetreiber bekannt geworden sein. Dieser soll gemeinsam mit mehreren mutmaßlichen Komplizen den Entschluss gefasst haben, den 59-Jährigen zu töten, um an dessen Barvermögen zu gelangen. Nachdem sich der Tatverdacht weiter erhärtet hatte, erwirkte die Staatsanwaltschaft Stuttgart Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der Verdächtigen und das Hotel. Am Donnerstag durchsuchten die Ermittler mit Unterstützung von Beamten des Polizeipräsidiums Stuttgart und des Polizeipräsidiums Einsatz die Objekte. Dabei beschlagnahmte die Polizei Beweismittel. Der 46-Jährige, der 59-Jährige und der 22-Jährige wurden noch am Donnerstag der Haftrichterin beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt. Diese setzte die Haftbefehle in Vollzug und ordnete Untersuchungshaft an. Ein 39-Jähriger und eine 35 alte Frau, die am Donnerstag vorläufig festgenommen worden waren, befinden sich derzeit wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen der Sonderkommission insbesondere auch zu den näheren Tatumständen, zu den jeweiligen Tatbeiträgen der einzelnen Beschuldigten und möglicherweise noch unbekannten Tatbeteiligten dauern an. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ohne Führerschein mit geklautem Auto unterwegs

STUTTGART/ESSLINGEN/KIRCHHEIM. Polizeibeamte haben am Sonntagnachmittag einen 19 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, ohne einen Führerschein zu besitzen mit einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen zu sein und die Anhaltesignale der Polizei missachtet zu haben.

Ein…

Weiterlesen

Rauchender Mülleimer

WENDLINGEN. Ein rauchender Mülleimer hat am Montagnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Heinrich-Otto-Straße für Aufregung gesorgt. Feuerwehr und Polizei rückten gegen 16.10 Uhr aus, nachdem dort der Brandalarm ausgelöst hatte.

Wie sich herausstelle, hatte in einer Küche im…

Weiterlesen

Frau in S1 beleidigt und geschlagen

STUTTGART. Am Montagmittag beleidigte und attackierte eine bislang unbekannte Täterin eine junge Frau in einer S-Bahn in Richtung Kirchheim. Bisherigen Informationen zufolge soll die Unbekannte die 22 Jahre alte Frau zunächst gegen 13.30 Uhr in einer S-Bahn der Linie S1 von Böblingen nach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit