Schwerpunkte

Blaulicht

Verdacht versuchten Totschlags

28.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Unter dem dringenden Verdacht des versuchten Totschlags sind am Montag zwei 53 und 58 Jahre alte Deutsche festgenommen worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen sie in der Nacht zum Sonntag in einer städtischen Unterkunft einem 51-Jährigen schwere Kopfverletzungen zugefügt haben. Der 58-Jährige bewohnte in der Unterkunft gemeinsam mit dem 51-jährigen Opfer ein Zimmer. Dort hielten sich am frühen Sonntagmorgen alle drei Männer auf. Offenbar kam es zwischen den mutmaßlich alkoholisierten Männern zu einem Streit, in dessen Verlauf die beiden Verdächtigen unter anderem mit Flaschen und weiteren Gegenständen auf den 51-Jährigen eingeschlagen haben sollen, bevor sie die Unterkunft verließen. Das Opfer musste mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik eingeliefert werden und wird seither stationär behandelt. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Der 58-jährige Beschuldigte konnte bereits in der Nacht zum Montag von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Esslingen festgenommen werden. Seinen mutmaßlichen Komplizen nahm die Kriminalpolizei am Montagnachmittag ebenfalls in Esslingen fest. Gegen die polizeilich bereits wegen Gewaltdelikten bekannten Männer wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

NÜRTINGEN / KREIS ESSLINGEN (lp). In letzter Zeit kommt es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Reutlingen vermehrt zu Anrufen, in denen sich Telefonbetrüger als Polizeibeamte, andere Amtspersonen oder Angehörige ausgeben und versuchen, vorwiegend Senioren zur Übergabe von Bargeld und…

Weiterlesen

Alte Brote und Backwaren auf Bundesstraße bei Wernau verteilt

WERNAU (lp). Wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt das Polizeirevier Esslingen, nachdem ein Unbekannter zum wiederholten Mal alte Brote und sonstige alte Backwaren auf der Brücke bei der Überleitung der B 10 auf die B 313 in Fahrtrichtung Stuttgart…

Weiterlesen

Radfahrerin schwer gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich eine 59-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in der Straße Am Kelterberg zugezogen. Kurz nach 11 Uhr war die Radlerin auf der abschüssigen Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen