Blaulicht

Ungebremst aufgefahren

28.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/TECK (lp). Nahezu ungebremst ist am Donnerstagmorgen, kurz nach acht Uhr, auf der B 465 eine 19-jährige VW-Fahrerin auf den Vordermann aufgefahren. Die junge Frau übersah kurz vor der Einmündung der K 1250, dass ein 38-Jähriger mit seinem BMW gerade erst wieder dabei war, anzufahren, nachdem er an einer roten Ampel gestoppt hatte. Der VW krachte so stark ins Heck des BMW, dass sich die Fahrerin leichte Verletzungen zuzog und vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. Am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 6000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Schaden am BMW wird auf 5000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto kollidiert mit Roller

OWEN (lp). Ein Rollerfahrer ist bei einem Unfall, der sich am Donnerstag, um 21.40 Uhr, in der Kirchheimer Straße ereignet hat, verletzt worden. Eine 19-jährige Peugeotfahrerin hatte mit ihrem Wagen zunächst an einer Bushaltestelle in Fahrtrichtung Kirchheim angehalten. Als sie wieder anfuhr und…

Weiterlesen

Transporter erfasst Fußgänger

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Beim Rückwärtsfahren eines Transporter ist es am Donnerstagabend in Echterdingen zu einem Verkehrsunfall mit einem Fußgänger gekommen. Der 38-jährige Mann parkte gegen 18.40 Uhr mit einem VW rückwärts in die Max-Eyth-Straße aus und wollte weiter rückwärts an der…

Weiterlesen

Einbruch bei Krankenkasse

KIRCHHEIM (lp). In der Nacht zum Freitag ist ein Unbekannter in das Gebäude einer Krankenkasse in der Schöllkopfstraße eingebrochen. Im Zeitraum zwischen 20 und 5.45 Uhr öffnete der Einbrecher gewaltsam eine Gebäudetür und brach im Inneren zwei Lebensmittelautomaten auf.

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen