Schwerpunkte

Blaulicht

Unfall unter Alkohol

30.07.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Ein 59-jähriger Fahrzeuglenker prallte am Sonntagnachmittag auf dem Bahnhofsvorplatz beim Rangieren mehrmals gegen zwei Metallpfosten. Anschließend flüchtete er vom Unfallort. Ein Zeuge hatte sich das Kennzeichen notiert und die Polizei verständigt. Die Beamten trafen den Mann zu Hause an. Ein Alkoholtest ergab 2,1 Promille. Es stellte sich außerdem heraus, dass der Mann keine deutsche Fahrerlaubnis hat. Seinen rumänischen Führerschein musste er abgeben.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von der Fahrbahn abgekommen

WERNAU (lp). Ein Sachschaden von mehreren tausend Euro ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der B 313 entstanden. Gegen 7.20 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Ford Focus die B 313 von Nürtingen in Richtung Plochingen. Er wollte diese an der Ausfahrt Wernau verlassen und kam…

Weiterlesen

Einbruch in Autoverwertung

REICHENBACH (lp). Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch versucht, Fahrzeugteile und Werkzeug vom Gelände einer Autoverwertung in der Heinrich-Otto-Straße zu stehlen. Gegen 22 Uhr war der Polizei gemeldet worden, dass sich ein Mann unbefugt auf dem Firmengrundstück aufhalten soll. Trotz…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

ESSLINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Kollwitzstraße / Martinstraße ist am Dienstagvormittag eine Person leicht verletzt worden. Ein 87-Jähriger fuhr gegen 10.40 Uhr mit seinem Renault Kangoo aus dem verkehrsberuhigten Bereich der Martinstraße auf die Kollwitzstraße ein.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen