Schwerpunkte

Blaulicht

Unfall ohne Führerschein

29.05.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Zwei zum Glück nur leicht Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 16-Jähriger am Donnerstagnachmittag an der Einmündung Bahnhofstraße/Behrstraße verursacht hat. Der Jugendliche war gegen 15.30 Uhr mit seinem Roller und einem 17-jährigen Beifahrer auf der Behrstraße unterwegs. An der Einmündung zur Bahnhofstraße missachtete er die Verkehrszeichen und fuhr nahezu ungebremst auf die Einmündung. Dabei kam es zur Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten Ford Tourneo, dessen 43 Jahre alter Fahrer keinei Chance mehr hatte, rechtzeitig zu reagieren. Beide Personen auf dem Roller wurden bei der Kollision verletzt, konnten aber vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, hatte der 16-Jährige, als klar war, dass der Unfall polizeilich aufgenommen werden sollte, das Kennzeichen an seinem Roller entfernt und versucht, dieses samt den Fahrzeugpapieren in einem Gebüsch zu verstecken. Der Grund hierfür war schnell klar, nachdem der Jugendliche die für das Leichtkraftrad erforderliche Fahrerlaubnis nicht vorweisen konnte. Sein Roller wurde sichergestellt. Der 16-Jährige sieht jetzt einer entsprechenden Anzeige bei der Staatsanwaltschaft entgegen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden blieb mit geschätzten 1000 Euro überschaubar.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stau nach Auffahrunfall auf B 10

ESSLINGEN (lp). Ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person hat am Dienstagmorgen im Berufsverkehr auf der B 10 in Richtung Stuttgart zu Verkehrsbehinderungen geführt. Gegen 6.50 Uhr krachte auf Höhe Zell ein auf der linken Spur fahrender VW Tiguan eines 53-Jährigen ins Heck eines…

Weiterlesen

Essen auf Herd vergessen

ESSLINGEN (lp). Der Alarm eines Rauchmelders und starker Rauch aus dem Dachfenster eines Mehrfamilienhauses haben am frühen Dienstagmorgen in der Weiherstraße zum Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst geführt. Gegen 0.45 Uhr wurden die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei…

Weiterlesen

Bei Mäharbeiten schwer verletzt

DEIZISAU (lp). Ein 71-Jähriger ist am Montagnachmittag bei Mäharbeiten auf einem Gartengrundstück in der Sirnauer Straße schwer verletzt worden. Der Mann war auf dem stark abschüssigen Gelände gegen 16.50 Uhr mit dem Bein in das Messer eines Rasenmähers geraten. Mit einem Rettungswagen wurde der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen