Schwerpunkte

Blaulicht

Unfall mit vier Verletzten und totem Hund

16.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf der L 1231 zwischen Großbettlingen und Bempflingen. Der 60 Jahre alte Lenker eines Ford wollte auf seiner Fahrt nach Bempflingen nach links in eine Einmündung Richtung Kleinbettlingen abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Suzuki. Durch die Kollision erlitt der 67-jährige Suzuki-Fahrer leichtere Verletzungen. Seine gleichaltrige Ehefrau wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Auf der Rücksitzbank des Suzuki befanden sich noch zwei Kinder im Alter von zehn und sieben Jahren und ein Hund, der nicht bestätigten Angaben zufolge bei dem Unfall starb. Durch den heftigen Aufprall erlitten die Kinder mittelschwere Verletzung und mussten ins Krankenhaus. Der 60jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 20 000 Euro. Am Unfallort waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Bempflingen und Großbettlingen im Einsatz. Zusätzlich waren vier Rettungsfahrzeuge, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber und ein Einsatzleiter der Rettungsdienste vor Ort. Die L 1231 war bis 18.40 Uhr komplett gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. lp/Foto: Sdmg/Kohls

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall mit Streifenwagen

FILDERSTADT (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 7500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in Bernhausen ereignet hat. Gegen 11.50 Uhr war der 26-jährige Fahrer eines Renault Traffic auf der…

Weiterlesen

Betonreste in der Erms entsorgt

NECKARTENZLINGEN/METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts einer Gewässerverunreinigung ermittelt seit Donnerstagnachmittag die Polizei. Gegen 13 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein, dass die Erms zwischen einer Gärtnerei und der Neckarmündung bei Neckartenzlingen milchig trüb sei.…

Weiterlesen

Schwerer Arbeitsunfall

KIRCHHEIM (lp). Bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Tannenbergstraße ist ein Arbeiter am Donnerstagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Der 63-jährige Mann war gegen 16.45 Uhr mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, einer sogenannten Nagelwalze, mit Bodenverdichtungsarbeiten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen