Schwerpunkte

Blaulicht

Unfall mit Kettenreaktion

14.08.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Ein Pkw-Lenker musste am Mittwochmorgen nach einem Unfall aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der 35-Jährige befuhr mit seinem VW Golf die Heumadener Straße in Richtung Ortsmitte Kemnat. Vor ihm war ein städtisches Fahrzeug unterwegs. Als dessen 47 Jahre alte Lenkerin die orangenen Warnleuchten einschaltete, ging der Golf-Lenker davon aus, dass das Fahrzeug anhalten würde und überholte. Die Fahrerin wollte jedoch nach links in die Franziskastraße abbiegen. Durch die Kollision krachte der VW in einen auf einem Grundstück abgestellten Mercedes. Zudem touchierte er einen Baum und durchbrach die Holzwand eines Geräteschuppens. Da der Golf bis zur Fahrzeugmitte in dem Schuppen feststeckte, musste die Feuerwehr den Mann aus seiner misslichen Lage befreien.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arbeiter von Leiter gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes hat sich ein Mann bei einem Arbeitsunfall am Mittwochmorgen in der Max-Eyth-Straße zugezogen. Der 64-Jährige führte gegen 8.20 Uhr Arbeiten an der Dachkonstruktion eines Firmengebäudes durch und war dafür auf eine Leiter gestiegen. Aus noch…

Weiterlesen

Kind angefahren

FILDERSTADT (lp). Ein Autofahrer hat am Dienstagmittag in Sielmingen ein radfahrendes Kind übersehen und zu Fall gebracht. Der 56-Jährige fuhr um 13.20 Uhr mit seinem VW an der Einmündung Bei der Kirche / Sielminger Hauptstraße aus einem verkehrsberuhigten Bereich über den Gehweg und touchierte…

Weiterlesen

Nach Einbruch in Filderstadt: Verdächtiger in Haft

FILDERSTADT (lp). Wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Filderstadt gegen einen 20-jährigen polizeibekannten Mann, der in dringendem Verdacht steht, für den Einbruch und den Einbruchsversuch in zwei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen