Schwerpunkte

Blaulicht

Unfall mit hohem Schaden

28.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Circa 21 000 Euro Sachschaden sind bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag auf der Landesstraße zwischen der Abzweigung nach Aichschieß und der Deponie Weißer Stein entstanden. Ein 22-jähriger Fahrer eines Mitsubishi war gegen 13.05 Uhr in Fahrtrichtung Baltmannsweiler unterwegs und kam auf leicht schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und dadurch auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker konnte noch ausweichen, einem weiteren entgegenkommenden 36-jährigen Skoda-Fahrer war es jedoch nicht mehr möglich, den Zusammenstoß zu vermeiden, woraufhin die Fahrzeuge kollidierten, so die Polizei. Beide Fahrzeuge kamen im Grünstreifen zum Stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Durch Oberlicht gebrochen

FILDERSTADT. Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes hat ein 15-Jähriger beim Sturz durch das Oberlicht der Sporthalle Weilerhau in der Nacht zum Sonntag erlitten. Der Jugendliche war gegen 23.40 Uhr beim Versuch, einen Ball vom Dach der Turnhalle zu holen, durch das Fenster gebrochen und mehrere…

Weiterlesen

Mit Motorrad gestürzt

HOLZMADEN. An der Einmündung Ohmdener Straße / Aichelberger Straße ist am Sonntagabend ein Mann mit seinem Motorrad gestürzt. Der 67-Jährige wollte kurz nach 18 Uhr mit seiner KTM von Ohmden kommend nach links in Richtung Aichelberg abbiegen. Dabei rutschte er mit seinem Zweirad auf…

Weiterlesen

Nach Unfall geflüchtet

WEILHEIM. Auf insgesamt 43 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter am Sonntagabend in der Kirchheimer Straße verursacht hat. Den Ermittlungen zufolge war der Fahrer eines Audi A4 gegen 20.35 Uhr vom Sportplatz kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs. Kurz vor der Einmündung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit