Blaulicht

Unfall bei Fahrstreifenwechsel

16.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagabend auf der Stuttgarter Straße ein Schaden von rund 14 000 Euro entstanden. Ein 40 Jahre alter Lenker eines Audi A4 befuhr gegen 22.15 Uhr den rechten Fahrstreifen der Stuttgarter Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Einmündung Freibad wechselte er auf den linken Fahrstreifen und übersah hierbei den Audi A6 eines dort fahrenden 28-Jährigen. Dieser konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Auch ihre Autos waren noch fahrbereit.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Geldautomat gesprengt

PLOCHINGEN (lp). Am frühen Samstagmorgen haben bislang unbekannte Täter den Geldautomaten einer Bank in der Widdumstraße gesprengt und Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet. Gegen 3.33 Uhr wurden mehrere Anwohner durch einen lauten Knall auf die Tat aufmerksam und verständigten über Notruf…

Weiterlesen

Frau von Hund umgeworfen

NECKARTENZLINGEN (lp). Am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr wurde eine Frau beim Spazierengehen im Wald beim Eichwasen von einem Hund angesprungen und verletzt. Die 70-Jährige lief vom Spielplatz beim Eichwasen in den Wald und traf an einer Kreuzung auf zwei Hundehalterinnen, welche sich…

Weiterlesen

Mit Fahrrad auf Van aufgefahren

FRICKENHAUSEN (lp). Aus einer Unachtsamkeit im Straßenverkehr kam es am Samstag gegen 11.55 Uhr in der Hauptstraße in Frickenhausen zu einem Einsatz für Polizei und Rettungskräfte. Der 25-jährige Lenker eines Mercedes-Benz Vito befuhr die Hauptstraße in nördlicher Richtung und wollte nach links…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen