Schwerpunkte

Blaulicht

Unfall bei Fahrstreifenwechsel

16.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagabend auf der Stuttgarter Straße ein Schaden von rund 14 000 Euro entstanden. Ein 40 Jahre alter Lenker eines Audi A4 befuhr gegen 22.15 Uhr den rechten Fahrstreifen der Stuttgarter Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Einmündung Freibad wechselte er auf den linken Fahrstreifen und übersah hierbei den Audi A6 eines dort fahrenden 28-Jährigen. Dieser konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Auch ihre Autos waren noch fahrbereit.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt nicht beachtet

NÜRTINGEN (lp). Ein Sachschaden in Höhe von 13 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag an der Einmündung Säerstraße/ Rümelinstraße entstanden. Eine 28-Jährige war gegen 16 Uhr mit einem Opel Astra auf der Säerstraße in Richtung Rümelinstraße unterwegs und missachtete an der…

Weiterlesen

Vermisste Seniorin wohlauf

ESSLINGEN (lp). Ein glückliches Ende hat die Suche nach einer vermissten Seniorin am frühen Mittwochmorgen im Ortsteil Kennenburg gefunden. Kurz vor vier Uhr alarmierte die Mitarbeiterin eines Seniorenzentrums die Polizei, nachdem das Fehlen einer 90-Jährigen bemerkt worden und erste…

Weiterlesen

Betrunken und Unfallflucht

BALTMANNSWEILER (lp). Eine stark betrunkene Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall verursacht und ist ohne sich um den Schaden zu kümmern nach Hause gefahren. Die 52-Jährige blieb um 17.10 Uhr beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Discounters in der Schorndorfer Straße an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen