Schwerpunkte

Blaulicht

Unfall auf B 313 in Nürtingen

03.08.2022 17:47, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Eine Leichtverletzte, drei abgeschleppte Fahrzeuge und ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 35 000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Mittwochmorgen auf der B 313 beim Großen Forst.

Kurz vor 8.30 Uhr war ein 61 Jahre alter Ford-Mondeo-Fahrer mit Anhänger auf der Bundesstraße von Nürtingen kommend in Richtung Metzingen unterwegs. Dabei übersah er nach dem Industriegebiet Großer Forst den verkehrsbedingt wartenden Audi einer 34-Jährigen und fuhr nahezu ungebremst auf diesen auf. Der Audi wurde noch auf einen Ford geschoben, der von einem Mann im Alter von 61 Jahren gefahren wurde. Einem nachfolgenden 55-Jährigen reichte es ebenso nicht mehr, seinen Audi rechtzeitig zum Stillstand zu bringen, weshalb er nur Sekunden später in den Mondeo krachte.

Beim Unfall zog sich die 34-Jährige nach aktuellem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu. Sie wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Der Mondeo und die beiden Audis mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war nur eine Fahrspur der B 313 befahrbar, weshalb es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen kam. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwer verletzter Radler

OSTFILDERN. Mit schweren Verletzungen ist ein 42-Jähriger am Donnerstagvormittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Zwei Zeugen entdeckten den am Boden liegenden Schwerverletzten gegen 7.10 Uhr auf einem Radweg in Verlängerung der Körschtalstraße. Offenbar war der Mann zuvor…

Weiterlesen

Wohnmobil gestohlen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Im Laufe der vergangenen Woche haben Unbekannte einen blauen Fiat Ducato in Musberg entwendet. Zwischen Donnerstag, 4. August, 17.45 Uhr, und Donnerstag, 11. August, 19.45 Uhr, stahlen sie das am Straßenrand im Örlesweg geparkte Wohnmobil im Wert von etwa 60 000 Euro. An…

Weiterlesen

Raub am Bahnhof

ESSLINGEN. Am frühem Samstagmorgen ist es am Bahnhof Esslingen zu einem Raubdelikt gekommen. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge wurde ein stark alkoholisierter 54-Jähriger gegen 2.45 Uhr im Bereich eines Treppenabgangs zu den Bahnsteigen von drei jungen Männern angesprochen und nach Zigaretten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit